Rente

Private Finanzen: Vorsicht vor fremdfinanzierten Lebensversicherungen

Wenn Sie auf der Suche nach einer geeigneten Lebensversicherung sind, sollten Sie einige Neuerungen beachten. Für fremdfinanzierte Lebensversicherungen gelten nicht mehr die gleichen Richtlinien wie noch vor einigen Jahren. Deshalb stellen weder finanzierte Kapitallebensversicherungen noch Rentenpolicen für Sie eine attraktive Option dar.

Für beide Lebensversicherungsmodelle gilt, dass keine Werbungskosten mehr berechnet werden können. Somit sind keine Schuldzinsen absetzbar und die Lebensversicherung würde sogar Verlust machen. Auch wenn die Rendite dieser Lebensversicherung den Kreditzins übertreffen würde, handelt es sich um ein Minus-Geschäft, da Sie auf den Gewinn der Lebensversicherung eine Abgeltungssteuer von 25 Prozent zahlen müssten.

Vorsicht beim Abschluss einer Lebensversicherung
Einige Finanzberater missachten diesen Nachteil und sind nur auf die eigene Provision von 4 Prozent bedacht. Deshalb sollten Sie Ihrem Finanzberater nicht blind vertrauen, sondern sich selbst einen Überblick über aktuelle Möglichkeiten in Sachen Lebensversicherungen verschaffen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied) in den Ressorts Gesundheit, Finanzen und Marketing, Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.