Rente

Lebensversicherer: Immer mehr schaffen Monatszuschläge ab

Die meisten Kunden von Lebens- und Rentenversicherungen zahlen die Prämie monatlich, wofür bislang ein erheblicher Zuschlag berechnet wurde. Gerichte urteilten dagegen – nun reagieren die Gesellschaften und schaffen die Zuschläge ab. Das ergab eine Branchenumfrage von experto.de unter den 25 größten Lebensversicherern. Allerdings wird dafür an anderer Stelle abkassiert.

Fünf Prozent kostete es normalerweise extra, wenn der Kunde statt jährlich monatlich zahlen wollte. Genannt wurden dabei nur die nominellen Zinsen – effektiv sind es deutlich mehr. Die beliebte monatliche Zahlweise mit fünf Prozent Aufschlag kostet effektiv 11,3 Prozent (s. experto-Grafik). "Jeder Bankkredit wäre günstiger, um damit die Versicherungsprämien einmal im Jahr zu zahlen", sagt Gerd Bielenberg.

Lebensversicherer: Immer mehr schaffen Monatszuschläge ab

Wegen Ratenzuschlag Tausende Euro weniger

Bei Abschluss eines Vertrags wie einer Lebens- und Rentenversicherung erfuhr von den hohen Kosten bislang kaum ein Kunde etwas, obwohl sich die Monatszahlung erheblich auf die späteren Leistungen auswirkt. Bei einer Jahresprämie von zum Beispiel 1.800 Euro und einer Laufzeit von 35 Jahren entgehen dem Kunden laut einer experto-Berechnung am Ende etwa 4.000 Euro.

Nur Ergo klärt Ratenzuschläge auf

Banken sind schon seit Jahren gesetzlich verpflichtet, den Effektivzins bei Krediten anzugeben. Aber erst im Jahr 2009 wurde vor dem Bundesgerichtshof geklärt, dass die Pflicht zur Angabe eines Effektivzinses ebenso für Lebensversicherungen besteht, wenn sie einen Ratenzahlungszuschlag kassieren (Az: I ZR 22/07). In der Folge verboten zahlreiche andere Gerichte den Lebensversicherern die Klauseln, mit denen der Monatszuschlag geregelt wird, und forderten mehr Kostentransparenz.

experto wollte wissen: Was tun die Lebensversicherer inzwischen freiwillig, um den Kunden über die teuren Monatszahlungen aufzuklären? Nennen sie den Effektivzins? Das Ergebnis der Branchenumfrage unter den 25 größten Lebensversicherern: Allein die Ergo und die Ergo-Tochter Victoria nennen den Effektivzins, und zwar nach eigenen Angaben sowohl im Antrag als auch im Versicherungsschein.

Umfrage: Lebenversicherer und Ratenzahlungszuschläge

Unternehmen

Position zum Thema

Allianz

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart

 

 

Zurich / Deutscher Herold

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart

 

 

AachenMünchener

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart

 

 

R+V

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart

 

 

Generali

Kein Ratenzahlungszuschlag – wahrscheinlich geringerer Wertzuwachs, aber das konnte niemand bestätigen

 

 

Ergo (+ Victoria)

Seit August 2009 werden Nominal- und Effektivzinsen ausgewiesen

 

 

Debeka

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern Vorauszahlungsrabatt

 

 

Bayern-Versicherung

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart, detailliertere Infos verweigert

 

 

Axa (+DBV Deutsche Beamtenversicherung)

Seit 2010 keine Ratenzahlungszuschläge mehr, keine näheren Informationen

 

 

Württembergische

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart

 

 

Nürnberger

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart, detailliertere Infos verweigert

 

 

SV Leben

Informationen verweigert

 

 

HDI-Gerling

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart

 

 

Cosmos Direkt

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern geringerer Wertzuwachs je nach Zahlungsart

 

 

Iduna

Informationen verweigert

 

 

Provinzial Nordwest

Informationen verweigert

 

 

Alte Leipziger

Kein Ratenzahlungszuschlag, sondern Vorauszahlungsrabatt

 

 

Provinzial Rheinland

Informationen verweigert

 

 

Swiss Life

Informationen verweigert

 

 

Gothaer

Informationen verweigert

 

 

Volkswohl Bund

Kein Ratenzahlungszuschlag, keine

 

weiteren Informationen dazu

 

 

Neue Leben

Informationen verweigert

 

 

WWK

Informationen verweigert

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Andreas Kunze

Leave a Comment