Familie Praxistipps

Zwei dekorative Weihnachtsgirlanden basteln

Lesezeit: < 1 Minute Der Weihnachtsbaum erstrahlt im schönsten Licht, wenn Sie mit Ihrem Kind diese Weihnachtsgirlanden selber basteln. Das ist ganz leicht mit der Vorlage zum Ausdrucken. Und ganz nebenbei verkürzt sich für Ihr Kind durch diese Beschäftigung die lange Wartezeit auf das Christkind.

< 1 min Lesezeit

Zwei dekorative Weihnachtsgirlanden basteln

Lesezeit: < 1 Minute

Weihnachtsgirlanden basteln: Sternenkette aus Papier

Material:

Bastelanleitung: Sternenkette aus Papier

Drucken Sie zunächst die Stern-Vorlage aus und schneiden Sie das Motiv aus.
Nehmen Sie ein Blatt Papier und schneiden Sie über die gesamte Länge einen Streifen ab. Bei Tonpapier ist der Streifen so lang Sie möchten. Die Höhe des Streifens ergibt sich aus der Höhe des Sterns: 7 Zentimeter.

Knicken Sie den Streifen in Ziehharmonikafalten. Dafür übertragen Sie die Sternvorlage auf den Streifen, denn die Faltenbreite entspricht der Breite des Motivs. Achten Sie darauf, dass die rot markierten Streifen an den Falzkanten liegen. Es ist ein bisschen kniffelig, die Falten gleich groß zu knicken.

Es geht gut, wenn Sie den Streifen erst nach vorne knicken, an der Falzstelle langstreichen, dann den Streifen zurückbiegen, umdrehen und anhand der Falzstelle die Falte knicken. So lange wiederholen, bis der ganze Streifen in Falten liegt. Überstehendes Papier abschneiden.

Das Sternmotiv ausschneiden. Achten Sie darauf, dass Sie die in der Vorlage rot markierten Stellen nicht ausschneiden. Diese halten die Girlande zusammen. Basteln Sie mehrere Faltketten und kleben Sie diese an den Enden zu einer langen Weihnachtsgirlande zusammen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: