Lebensberatung Praxistipps

Ziele für 2011: So verwirklichen Sie Ihre guten Vorsätze

2011 beginnt und der übliche Frust droht. Wieder mal gute Vorsätze fürs neue Jahr gehabt und am Ende dann doch nicht durchgehalten. Fürchten Sie das auch? Dann ärgern Sie sich nicht. Mit unseren Tipps helfen wir Ihnen, Ihre Ziele ohne Stress zu realisieren.

Autor:

Ziele für 2011: So verwirklichen Sie Ihre guten Vorsätze

Gute Vorsätze spornen an. Sie können positiven Stress erzeugen, der uns weiterbringt. Das wäre der Idealfall. Nicht selten jedoch, verlieren wir unsere Ziele schnell wieder aus den Augen. Sei es, dass sich unser innerer Schweinehund quer stellt oder dass die geplanten Absichten einfach zu schwierig waren. Fürs neue Jahr, für 2011, wird es anders.

Finden Sie Merkmale, woran Sie Ihren Erfolg für 2011 eindeutig messen können
Lehnen Sie sich bitte zurück und stellen Sie sich vor, Sie würden morgen früh erwachen und durch Zauberkraft hätten Sie über Nacht Ihre Ziele erreicht. Woran würden Sie das merken? Was wäre anders als heute? Lassen Sie sich so tief es geht, in diese Vorstellung fallen, damit Sie richtig spüren, wie es für Sie ist, die guten Vorsätze für 2011 erreicht zu haben.

Passen Sie beispielsweise wieder in ein Lieblingskleidungsstück, das zurzeit kneift? Haben Sie dann abends Zeit, sich um Ihre Hobbys zu kümmern oder einfach mal nichts zu tun? Notieren Sie sich, was Ihnen an Wichtigem aufgefallen ist.

Ziele und Wege führen 2011 gemeinsam zum Erfolg
Nehmen Sie sich nun noch einmal die Ziele vor, die Sie im ersten Teil dieser Artikelserie gefunden haben und erweitern Sie diese mit dem Zusatz: Das heißt konkret.

Beispiel:

  • Ich will 2011 meinen Stress reduzieren. Das heißt konkret, dass ich keine Arbeit mehr mit nach Hause nehme.
  • Ich will 2011 drei Kilo abnehmen. Das heißt konkret, dass ich im nächsten Monat aufs Abendessen verzichten werde. 

Je deutlicher Sie werden, desto plastischer verankern sich Ihre guten Vorsätze in Ihrem Inneren. Sie bleiben nicht einfach abstrakte Ziele für 2011, sondern zeigen auch gleichzeitig den Weg dorthin auf.  

Sind Ihre Ziele für 2011 realisierbar?
Was nutzen die schönsten Vorsätze fürs neue Jahr, wenn sie außerhalb der eigenen Möglichkeiten liegen. Sie machen Stress! So kann man z. B. feststellen "Ich bin in einem Jahr Millionär, das heißt konkret, dass ich Lotto spielen und gewinnen werde". Leider hat man darauf überhaupt keinen Einfluss. Ziele unterscheiden sich von Wünschen dadurch, dass Sie die entsprechenden Handlungen ausführen können, um sie zu erreichen.

Überprüfen Sie also Ihre guten Vorsätze für 2011. Haben Sie alle Kompetenzen um sie umzusetzen? 

Im dritten und letzten Teil der Serie "Ziele für 2011" schauen wir uns die Stolperfallen an, die Sie abhalten könnten, Ihre guten Vorsätze durchzuhalten. Damit Sie mit positivem Stress ins neue Jahr gehen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: