Gesundheit Praxistipps

Zahngesundheit: Putzen Sie Ihre Zähne mit Rosinen

Lesezeit: 1 Minute Weintrauben haben ja nun langsam wieder Saison – dennoch sollten Sie, Ihrer Zahngesundheit zuliebe, lieber zu Rosinen greifen. Gerade diese getrockneten Früchte bieten einen großen Vorteil: Sie sind nicht nur gesund durch die enthaltenen Vitamine, sie sind auch so etwas wie eine natürliche Zahnbürste. Unglaublich, dass süße Sachen auch im Mund schon Gutes tun.

1 min Lesezeit
Zahngesundheit: Putzen Sie Ihre Zähne mit Rosinen

Zahngesundheit: Putzen Sie Ihre Zähne mit Rosinen

Lesezeit: 1 Minute

Aber Rosinen sind reich an Inhaltsstoffen, die sich besonders positiv auf Ihre Mundhygiene auswirken, sie bremsen das Wachstum von bestimmten Bakterien. Oleanolsäure, Oleanilaldehyd und Hydroxymethylfurfural sind die Hauptbestandteile, die diese Eigenschaften haben.

Sie verhindern, dass Streptokockus mutans, ein Karieserreger, und Porphyromonas, Verursacher von Paradontose, weiter wuchern können und so Ihre Zähne bedrohen. Darüber hinaus sind die Rosinen-Inhaltstoffe in der Lage, zu verhindern, dass sich weitere Karies-Erreger an Ihren Zähnen festsetzen können. Dadurch wird das Entstehen von Zahnbelag vermieden.

Bildnachweis:  hanabiyori / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: