Gesundheit Praxistipps

Yoga und Entspannung: Harmonie (3)

Wissen Sie, wie es sich anfühlt, mit sich und der Welt im einklang zu sein? Fühlen Sie sich am richtigen Platz zur richtigen Zeit?

Autor:

Yoga und Entspannung: Harmonie (3)

Yoga verhilft zu Gleichgewicht in Körper, Geist und Seele
Yoga will nicht Symptome behandeln, sondern die Ursachen von Disharmonien wieder ins Gleichgewicht bringen. Krankheit bedeutet einfach: Körper, Geist und Seele sind nicht in der ursprünglich natürlich vorgegebenen Harmonie. Etwas ist blockiert, mit Nährstoffen unterversorgt, kommuniziert nicht adäquat, hat zu wenig oder zu viel Energie oder sendet falsche Signale.

Harmonie ist dynamisch
Harmonie ist dabei nicht statisch, sondern dynamisch. Was bedeutet das? Stellen Sie sich vor, Sie hören einen wunderschönen Song, bei dem Sie Gänsehaut bekommen. Der Song setzt sich zusammen aus verschiedenen Instrumenten und der Stimme des Sängers.

Hören Sie dabei nur einen Ton? Nein, die Harmonie ist getragen durch eine kontinuierliche Abstimmung aller Töne in unterschiedlicher Lautstärke, Höhe oder Tiefe. Jeder Moment im Song ist ein Zusammenspiel von verschiedenen veränderlichen Komponenten. Was bei Ihnen im Ohr ankommt ist das harmonische Zusammenspiel in jedem einzelnen Moment.

Yoga fördert die Harmonie in Ihrem Körper
Wie stellen Sie sich nun eine Harmonie in Ihrem Körper vor, in Ihrem Geist, in Ihrer Seele? Alle drei Teile sind ein Orchester für sich. Und alle drei Orchester spielen immer zusammen.

Wie hört sich Ihre Harmonie an, wenn Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht zusammenspielen? Stellen Sie sich vor, Sie sind in sich mit allem in Harmonie. Verschafft Ihnen das Gänsehaut? Und wie fühlt es sich an, wenn Ihre Harmonie und Ihr Gleichgewicht gestört sind? Welche Misstöne (Miss-Stimmungen) nehmen Sie wahr?

Im nächsten Artikel: Yoga und Entspannung: Die Warnsignale Ihres Körpers (4) können Sie herausfinden, wie Sie die Missstimmung frühzeitig wahrnehmen können.

Ein gesundes und vitales Leben wünscht Ihnen

Nicole Quast

***

Warum ein Leben leben, das Ihnen einfach so passiert, wenn Sie doch in der Lage sind, Ihr Leben bewusst zu erschaffen?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: