Gesundheit Praxistipps

Yoga Arten: Kundalini Yoga

Lesezeit: < 1 Minute Wenn die Kundalini erwacht, steigt die Energie von der Wurzel der Wirbelsäule nach oben. Auf Ihrem Weg reinigt und aktiviert die Kundalini alle Chakren. Bei voller Entwicklung der Kundalini ist der Mensch erleuchtet.

< 1 min Lesezeit
Yoga Arten: Kundalini Yoga

Yoga Arten: Kundalini Yoga

Lesezeit: < 1 Minute

Das Erwachen der Kundalini Energie durch Yoga

Die Grundlage von Kundalini Yoga ist die Kundalini, auch Schlangenkraft genannt. Die Kundalini ist eine Kraft im Menschen, die im ruhenden Zustand Ihren Sitz am unteren Ende der Wirbelsäule hat. Symbolisch wird sie hier als zusammengerollte Schlange dargestellt. Diese Kraft soll durch bestimmte Techniken erweckt werden. Kundalini Yoga ist ein Yoga der Energie.

Durch die Erfahrung dieser Energie und das Training der Kontrolle von Kundalini soll das riesige Potential an Fähigkeiten und Talenten dem Menschen zugänglich gemacht werden.

Kundalini Yoga und das Erwachen der schlafenden Schlange

Kundalini Yoga öffnet die Chakren (Energiezentren) indem es die Schlangenkraft vom Wurzelchakra bis zum Scheitelchakra aufsteigen lässt. Die Kundalini Energie ist sehr kraftvoll und soll deshalb schrittweise erweckt werden, um sie auch kontrollieren zu können. Es gibt viele Methoden, die Kundalini zu aktivieren. Zu diesen Methoden gehören z. B.

  • Asanas (Körperübungen) wie im Hatha Yoga, statisch und auch dynamische Abfolgen,
  • Manten singen,
  • Pranayama (Atemübugen) – typisch ist die Praxis des Feueratems,
  • Meditation,
  • bestimmte Heiltechniken, wie z. B. Massage und
  • yogische Ernährung.

Viele der Kundalini Übungen sind dynamisch, um die eigene Körperenergie zu spüren, gezielt zu lenken und in Harmonie zu bringen. Die Energiebahnen des Körpers sollen sozusagen frei gespült werden.

Was können Sie durch Kundalini Yoga erreichen?

Im Kundalini Yoga geht es darum, den Energiefluss zu stärken, indem in den Chakren und in den Energiebahnen im Körper energetische Blockaden gelöst werden. Kundalini Yoga erweckt die Schlangenkraft, die jedem Menschen innewohnt. Die neu zur Verfügung stehende Energie trägt zu mehr geistiger Klarheit, Vitalität, verstärke geistige Fähigkeiten, besserer Konzentration und körperlicher Kraft bei.

Ziel ist es, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und das eigene Potential immer mehr bewusst zu entfalten.

Bildnachweis: mizuno555 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: