Gesundheit Praxistipps

Yoga Arten: Kriya Yoga

Lesezeit: 2 Minuten Das Praktizieren von Kriya Yoga soll gleichzeitig Körper, Geist und Seele formen und entwickeln. Ziel ist es, die eigene wahre Identität zu erkennen, ohne dafür einer Religion folgen zu müssen.

2 min Lesezeit
Yoga Arten: Kriya Yoga

Yoga Arten: Kriya Yoga

Lesezeit: 2 Minuten

Kriya Yoga setzt sich aus 2 Wörtern zusammen: „Kri“ bedeutet übersetzt „handeln“ – „ya“ ist die „göttliche Seele“, die jedem innewohnt. Kriya Yoga ist eine Form des Raja Yoga und ein Yoga der Tat. Der Mensch soll erfahren, dass ihm Gott, die Schöpfungskraft oder die universelle Energie, immer begleitet. Das Ziel des Kriya Yoga ist die Vereinigung mit Gott. Der Mensch soll in einen Zustand kommen, in dem er spürt, dass diese Energie ihn immer begleitet.

Kriya Yoga ist Vereinigung

Kriya Yoga hilft bei der Erfahrung von Einheit dabei,

  1. dass Körper, Geist und Seele eins sind
  2. dass die individuelle Seele eins ist mit der göttlichen Seele.

Tatsächlich befindet sich nach der Wissenschaft des Kriya Yoga jeder Mensch immer in dieser Einheit. Das tägliche Denken, Handel und Fühlen soll dazu beitragen, diese Einheit auch immer wahrzunehmen.

Glück und Zufriedenheit durch Kriya Yoga

Alles Leid ist nach der Lehre des Kriya Yoga nur Illusion. Durch Anwendung von Kriya Yoga kann wieder der bewusste Kontakt zur Seele und der eigenen göttlichen Identität hergestellt werden. Die meisten Menschen sind sich dieser Einheit jedoch nicht bewusst, da sie sich zu stark mit dem Körper identifizieren und ihre Seele nicht kennen.

Die Anhaftung an das Ego und die Sinne erschafft Leid, die im unwissenden menschlichen Geist entstehen. Die Kriya Yoga Methode trägt zur Entwicklung des menschlichen Bewusstseins bei.

Geheimhaltung von Kriya Yoga

Kriya Yoga wird bereits in den Yoga Sutren des Patanjali erwähnt, ist also schon sehr alt. Lange Zeit wurde Kriya Yoga geheim gehalten und nur über eine persönliche Einweihung von einem weit entwickelten Yogi initiiert.

Sie möchten mehr über diese geheime Lehre erfahren? Das können Sie, denn der Yogi Paramahansa Yoganandaji beschreibt das geheime Wissen des Kriya Yoga in seinem Buch „Autobiographie eines Yogi“. Trotz der uralten Entstehung hat Kriya Yoga nichts an seiner Aktualität verloren.

Ein gesundes und vitales Leben wünscht Ihnen

Nicole Quast

***

Warum ein Leben leben, das Ihnen einfach so passiert, wenn Sie doch in der Lage sind, Ihr Leben bewusst zu erschaffen?

Bildnachweis: Andy Ilmberger / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):