Lebensberatung Praxistipps

Wo ist der besondere Weihnachtsmarkt?

Lesezeit: < 1 Minute Einen Weihnachtsmarkt gibt es in fast jeder Stadt. Nur: Sie sehen oft ziemlich gleich aus. Wo gibt es aber einen besonderen Weihnachtsmarkt, bei dem sich der Besuch auch wirklich lohnt? Einige Städte bieten ganz besondere Rekorde.

< 1 min Lesezeit

Wo ist der besondere Weihnachtsmarkt?

Lesezeit: < 1 Minute

Der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands
Seit 1434 gibt es den Striezelmarkt in Dresden. Seinen Namen hat der Markt vom Dresdner Stollen, dem Striezel. Bis zum 24.12. können Sie den Weihnachtsmarkt in Dresden noch besuchen.

Erster Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsbaum
Den ersten Weihnachtsmarkt mit öffentlichem Weihnachtsbaum gab es 1815 in Weimar. Ein Buchhändler stellte seinen Baum hinaus auf den Markt, um allen Kindern eine Freude zu bereiten. Der Weihnachtsmarkt in Weimar findet 2010 bis zum 19.12. statt.

Weihnachtsmarkt im Bahnhof
Der größte Indoor-Weihnachtsmarkt Europas ist im Züricher Hauptbahnhof! Wo die Reisenden sonst vorbeieilen, können Sie nun weihnachtliche Leckereien genießen. Der Zürcher Christkindlimarkt in ShopVille-RailCity Zürich findet bis zum 24.12. statt.

Der Weihnachtsmarkt mit dem größten Adventskranz
Groß, größer, Kaufbeuren: Der dortige Weihnachtsmarkt hat den größten Adventskranz aus echtem Tannengrün mit echten Wachskerzen. Er hängt an der Gabel des Neptun am Neptunbrunnen und kann bis zum 06. Januar 2011 bewundert werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: