Praxistipps

WM-Spiel: Deutschland gegen Serbien

Lesezeit: 3 Minuten Das WM-Spiel Deutschland gegen Serbien findet am Freitag, den 18. Juni 2010 statt. Die Partie wird vom ZDF ab 13.30 Uhr übertragen. Serbien wurde vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft als der stärkste Gegner Deutschlands in der Vorrunde angesehen. Daher wird es wohl ein spannendes Vorrundenspiel werden.

3 min Lesezeit

WM-Spiel: Deutschland gegen Serbien

Lesezeit: 3 Minuten

Deutschland trifft als dreimaliger Welt- und Europameister im zweiten Vorrundenspiel in Port Elizabeth auf Serbien (Weltrangliste: 20). Vorgänger Jugoslawien wurde zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 von Deutschland, dessen Mannschaft anschließend ihren dritten WM-Triumph feierte, 4:1 geschlagen.

Acht Jahre später trennte sich das deutsche Team in der Vorrunde 1998 in Frankreich 2:2 von den Jugoslawen. Somit könnte das WM-Spiel Deutschland gegen Serbien durchaus interessant werden.

WM-Spiel Deutschland gegen Serbien
Das zweite Gruppenspiel, in dem Deutschland in der Vorrunde vertreten ist, wird vom ZDF am Freitag, den 18. Juni 2010, ab 13.30 Uhr übertragen. Also gar keine schlechte Sendezeit für das Spiel Deutschland gegen Serbien. Für alle, die das WM-Spiel Deutschland – Serbien nicht live in Südafrika erleben können, besteht somit die Möglichkeit, sich das WM-Spiel im deutschen Fernsehen anzusehen.

Serbien sagt Deutschland den Kampf an
Obwohl Deutschland von Serbien als starker Gegner angesehen wird, geht Serbien durchaus mit großem Optimismus in die Fußball-Weltmeisterschaft und prophezeit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ein spannendes Gruppenduell.

Vor dem Vorrundenspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zwischen Serbien und Deutschland am 18. Juni in Port Elizabeth, formulierte auch Stürmer Nikola Zigic mit Blick auf die gut besetzte Offensive seiner Mannschaft eine Kampfansage an die deutsche Mannschaft: "Serbien wird in der Gruppe weiterkommen".

Serbien ist der schwerste Vorrundengegner
Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika trifft Deutschland nach dem Spielplan der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 im zweiten Vorrundenspiel auf Serbien. Dies ist ein Gegner, der wohl als der schwerste in den drei Vorrundenspielen einzuschätzen ist und darüber hinaus erstmals als eigenständiges Land an einer WM-Endrunde teilnimmt. Allein durch Serbien ist die Vorrunde für Deutschland nicht zu unterschätzen.

Somit muss sich Deutschland, wenn es am 18. Juni 2010 in Port Elizabeth zum Aufeinandertreffen mit Serbien (20. der Welt) kommt, auf einen starken Gegner einstellen, der in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft sogar die favorisierten Franzosen hinter sich lassen konnte. Manche zählen Serbien daher sogar zu den Favoriten der WM 2010.

WM 2010: Bisherige Begegnungen Deutschland – Serbien
Gegen Serbien musste Deutschland lediglich in einem einzigen Länderspiel antreten, welches man 2008 in Gelsenkirchen mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Grund für die geringe Anzahl an Länderspielen Deutschland gegen Serbien ist jedoch, dass Serbien erst seit August 2006 ein eigenständiges Land ist. Gegen das frühere Jugoslawien sieht die Bilanz von Deutschland wie folgt aus:

  • 14 Siege
  • 4 Remis
  • 7 Niederlagen

Die Spiele Serbiens in der Qualifikation zur WM 2010
Serbien konnte sich trotz einer Niederlage und eines Remis gegen die französische Auswahl knapp aber durchaus verdient als Tabellenerster gegen Rumänien, Österreich, Litauen, die Färöer Inseln und sogar gegen Frankreich durchsetzen. Als bester Torschütze zeichnete sich dabei Milan Jovanovich von Standard Lüttich mit fünf Toren aus.

Somit dürfte Serbien als Tabellen-Erster kein leichter Gegner für Deutschland werden. Manche trauen Serbien – sollten sie im Spiel Deutschland gegen Serbien gewinnen – sogar eine Teilnahme am Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika zu.

Die Aufstellung im Spiel Deutschland gegen Serbien
Mit Nemanja Vidic, der bei Manchester United spielt, verfügt Serbien über einen der besten Innenverteidiger der Welt. Im Mittelfeld stehen im Spiel Deutschland gegen Serbien mit Dejan Stankovich (Inter Mailand) und Milos Krasic (ZSKA Moskau) zwei weitere Leistungsträger für die serbische Mannschaft bereit.

Im Spiel Deutschland gegen Serbien der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika bilden für den serbischen Sturm die beiden gefährlichen Angriffsspitzen Milan Jovanovic und der frühere Herthaner Marko Pantelic (Ajax Amsterdam) ein gefährliches Duo für die deutsche Mannschaft.

Ferner befinden sich im WM-Spiel Deutschland gegen Serbien mit Neven Subotic, Gojko Kacar sowie Zdravko Kuzmanovic drei Bundesligaakteure im Kader der serbischen Mannschaft.

So verpassen Sie kein Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft mehr
Um kein wichtiges Spiel der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika mehr zu verpassen, können Sie sich mit einem kostenlosen Tool alle WM-Spiele automatisch in Ihren Outlook-Kalender eintragen lassen.

Darüber hinaus können Sie alle Spiele der WM 2010 – und nicht nur das Spiel Deutschland gegen Serbien – sowie sogar noch alle Ihre WM-Tipps mit einer kostenlosen Excel-Tabelle verwalten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: