Computer Praxistipps

Windows Vista: So ändern Sie die Größe einer Partition

Lesezeit: < 1 Minute Schluss mit kostenpflichtigen Programmen, um nachträglich die Größe von Partitionen zu ändern. In Windows Vista ist bereits ein Partitions-Manager in die Datenträgerverwaltung integriert mit dem Sie ganz einfach die Größe einer Partition vergrößern oder verkleinern können. Und den finden Sie hier:

< 1 min Lesezeit

Windows Vista: So ändern Sie die Größe einer Partition

Lesezeit: < 1 Minute

Klicken Sie unter Windows Vista auf „Start“ und dann mit der rechten Maustaste auf „Computer“.

Dort finden Sie im Kontextmenü den Eintrag „Verwalten“. Klicken Sie diesen an und bestätigen Sie die darauf folgende Meldung der Benutzerkontensteuerung. Anschließend markieren Sie das Feld „Datenträgerverwaltung“ in der linken Fensterhälfte.

Bereits nach wenigen Sekunden zeigt Ihnen Windows Vista alle in Ihrem System angemeldeten Datenträger an. Klicken Sie die gewünschte Festplatte mit der rechten Maustaste an.

Partition vergrößern
Um die Partition zu vergrößern, wählen Sie den Befehl „Volume erweitern“ aus.

Partition verkleinern
Um die Partition zu verkleinern, nutzen Sie den Befehl „Volume verkleinern“.
Geben Sie bei „Zu verkleinernder Speicherplatz in MB“ den Wert ein, um den Sie die Partition verkleinern möchten, und klicken Sie anschließend auf „Verkleinern“.
Windows Vista gibt eine Mindestgröße vor, die Sie nicht unterschreiten können. Die Partitionierung benötigt einige Minuten.

Ist der Vorgangs angeschlossen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bereich „Nicht zugeordnet“ des Datenträgers und wählen Sie den Befehl „Neues einfaches Volume…“ aus dem Kontextmenü aus. Es erscheint ein Assistent, der Sie durch die einzelnen Schritte begleitet. Befolgen Sie dessen Anweisungen, um ein neues Laufwerk anzulegen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: