Computer Praxistipps

Windows Registry: Unbekannte Dateitypen schneller öffnen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie unter Windows XP versuchen, das Kontextmenü oder einen dem Betriebssystem unbekannten Dateityp per Doppelklick zu öffnen, für den es also keine ausführbare Anwendung kennt, erscheint anschließend ein Windows-Fenster, das Sie dazu auffordert, über einen "Webdienst" nach "einem geeigneten Programm" zum Öffnen der Datei zu suchen. Diese Websuche führt jedoch nur in den seltensten Fällen zu einem brauchbaren Ergebnis und ist eigentlich überflüssig.

< 1 min Lesezeit

Windows Registry: Unbekannte Dateitypen schneller öffnen

Lesezeit: < 1 Minute
Damit Windows dieses (überflüssige) Fenster gar nicht erst öffnet können Sie in der Registry folgende Schritte durchführen: 
  1. Über „Start“ und „Ausführen“ geben Sie „regedit“ ein.
  2. Im Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER / Software / Microsoft / Windows / CurrentVersion / Explorer” legen Sie einen neuen DWORD-Wert im rechten Fenster der Registry an.
    Dieser erhält die Bezeichnung "InternetOpenWith"
  3. Der Wert für "InternetOpenWith" ist "0", um den überflüssigen Dialog auszublenden. 
Bei mehreren Benutzern auf einem PC muss die Änderung für jeden Benutzer einzeln durchgeführt werden, damit diese wirksam wird.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: