Computer Praxistipps

Windows: Automatisches Ausschalten nach dem Herunterfahren

Lesezeit: 1 Minute Wenn sich Ihr PC nach dem Herunterfahren nicht mehr von selbst ausschaltet und dafür die Meldung anzeigt "Sie können den Computer jetzt ausschalten", ist eine Änderung in der so genannten Registry erforderlich. Das manuelle Ausschalten nervt schnell und ist zeitraubend, doch mit dieser Einstellung fährt Ihr PC wieder sauber herunter:

1 min Lesezeit

Windows: Automatisches Ausschalten nach dem Herunterfahren

Lesezeit: 1 Minute
  1. Über "Start" und "Ausführen" öffnen Sie mit "regedit" den Registrierungseditor.
  2. Wechseln Sie zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARE MicrosoftWindows NTCurrentVersionWinlogon".
  3. Suchen Sie den Eintrag "PowerdownAfterShutdown" und setzen Sie den Wert auf "1", damit der Computer automatisch ausgeschaltet wird ("0"= manuelles Ausschalten).
Starten Sie den PC anschließend neu, um die Änderungen in Kraft zu setzen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: