Computer Praxistipps

Windows 10: So reparieren Sie Dateiverknüpfungen in 3 Schritten2 min read

Reading Time: 2 minutes Optimalerweise sind alle Dateiendungen unter Windows 10 auch einem Programm zugeordnet. Klicken Sie auf eine Datei, weiß das Betriebssystem auf diese Weise, welche Anwendung für das Öffnen zuständig ist. Es kann aber passieren, dass diese Verknüpfungen nicht bestehen oder geändert werden sollen. Wie Sie solche Verknüpfungsprobleme in 3 einfachen Schritten lösen, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Windows 10: So reparieren Sie Dateiverknüpfungen in 3 Schritten2 min read

Reading Time: 2 minutes

Unter dem Betriebssystem Windows gibt es viele klassische Verknüpfungen zwischen Dateien und Programmen. Wenn Sie auf eine Datei mit der Endung .docx klicken, können Sie sich so darauf verlassen, dass Windows 10 die Datei als Textdokument identifiziert und mit dem Programm Word öffnet. Ähnliches gilt bei .xlsx und Microsoft Excel oder ganz einfache .txt-Dateien, die idealerweise mit dem Texteditor des Betriebssystems geöffnet werden sollen.

In welchen Fällen sollten Dateiendungen angepasst werden?

Es gibt zwei klassische Situationen, bei denen die Verknüpfung von Dateiendungen und dem zugehörigen Windows-Programm gelöst wird:

  • Unabsichtlich: Wenn Sie eine Anwendung unter Windows deinstallieren, lassen sich auch die mit dem Programm verknüpften Dateien nicht mehr öffnen. In diesem Fall müssen Sie die Anwendung neu aufspielen. Im Zweifelsfall hilft auch ein Betrachter-Programm, wie es beispielsweise für Word-Dokumente oder Excel-Dateien zur Verfügung steht.
  • Absichtlich: Wenn Sie beispielsweise von einem Textprogramm auf ein anderes umsteigen und beide Programme kompatibel sind, können Sie manuell bestimmen, dass die Verknüpfung der Dateiendung zum neuen Programm wechselt.

So verknüpfen Sie Dateiendungen mit neuen Programmen

  1. Klicken Sie eine Datei, der Sie eine neue Programmverknüpfung zuweisen wollen, mit der rechten Maustaste an.
  1. Aus dem Kontextmenü wählen Sie jetzt eines der angebotenen Programme aus. Ist die von Ihnen gewünschte Anwendung nicht dabei, klicken Sie auf „Andere App auswählen“ und im folgenden Fenster auf „Weitere Apps“.
  1. Wählen Sie das Programm aus, das Sie mit der Datei verknüpfen wollen, und aktivieren Sie bei Bedarf die Option „Immer diese App zum Öffnen von <Dateiendung>-Dateien verwenden“.

Welche Dateierweiterung gehört zu welchem Programm

Auf dem Computer gibt es zahlreiche Dateiendungen. Da kann es schnell passieren, dass Sie auf eine Datei stoßen, deren Endung Sie keiner Anwendung zuweisen können. Noch größer ist die Wahrscheinlichkeit, auf eine unbekannte Dateiendung zu stoßen, wenn Sie Dateien aus dem Internet herunterladen.

Eine gute Übersicht über zahlreiche Formate liefert in einer solchen Situation Wikipedia. Hier sind zahlreiche Endungen mit den zugehörigen Programmen alphabetisch sortiert aufgeführt.