Computer Praxistipps

Windows 10: 3 Tipps mit denen Sie Ihren Desktop und das „Start“-Menü aufpeppen

Lesezeit: 2 Minuten Windows bietet neben vielen technischen Neuerungen auch eine ganze Reihe von Einstellungen, mit denen Sie das Aussehen des Betriebssystems individualisieren können. Der Desktop und das wieder eingeführte "Start"-Menü bieten da interessante Ansätze. Wie Sie Ihren Bildschirm mit wenigen Mausklicks nach Ihren Vorstellungen einrichten, erfahren Sie in diesem Artikel.

2 min Lesezeit

Windows 10: 3 Tipps mit denen Sie Ihren Desktop und das „Start“-Menü aufpeppen

Lesezeit: 2 Minuten

Windows 10 lässt sich besonders unkompliziert auf einem neuen Rechner oder bestehenden System installieren. Nachdem Microsofts neues Betriebssystem aufgespielt ist, startet es mit den Standardeinstellungen, die der Konzern aus Redmond vorgegeben hat. Individualität ist anders. Damit Ihr Windows-Bildschirm Ihre persönliche Handschrift trägt und nicht von Microsoft vorgesehen ausschaut, sollten Sie wichtige Optionen zur Anpassung der Oberfläche kennen.

Das neue Einstellungsfenster von Windows 10

Viele Individualisierungen unter Windows erreichen Sie über die mit dem Betriebssystem neu eingeführte Tastenkombination "Windows"-Taste und "i". Drücken Sie den Shortcut, öffnet sich ein neues Fenster, indem Sie auf den Eintrag "Personalisierung" klicken. In verschiedenen Unterkategorien finden Sie hier zahlreiche Funktionen und Einstellungen, mit denen Sie die Oberfläche von Microsoft Windows 10 bequem individualisieren können.

1. Hintergrundbild ändern

Drücken Sie den Shortcut "Windows"-Taste und "i" und klicken Sie auf "Personalisierung". Rufen Sie dann den Bereich "Hintergrund" auf, um das Hintergrundbild von Windows gegen eine Vorlage von Microsoft oder ein eigenes Bild aus Ihrer Fotosammlung auszutauschen. Tipp: Unterhalb der Vorschauansicht für den fertigen Desktop finden Sie das Feld "Hintergrund". Heier können Sie als Option für das Hintergrundbild auch eine Farbe oder eine Diashow wählen.

2. Farben von Taskleiste und "Start"-Menü anpassen

Nicht jedem gefallen die vorgegebenen Farben von Taskleiste und "Start"-Menü. Unter Windows 10 lassen die sich leicht anpassen. Wählen Sie dazu die Tastenkombination "Windows"-Taste und "i" und entscheiden Sie sich für "Personalisierung". Klicken Sie dann auf "Farben". Deaktivieren Sie hier die Option "Automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund auswählen". Entscheiden Sie sich dann für eine der angebotenen Farboptionen. Die Änderung erscheint erst dann, wenn Sie darunterliegend die Option "Farbe auf Menü "Start", Taskleiste und Info-Center anzeigen" auf "Ein" stellen.

3. Gestaltung des "Start"-Menüs beeinflussen

Ebenfalls über die Tastenkombination "Windows"-Taste und "i" und einen Klick auf "Personalisierung" erreichen Sie den Bereich "Start". Hier bestimmen Sie, wie das "Start"-Menü grundlegend gestaltet werden soll. Über Schieberegler legen Sie unter anderem fest, ob eine Aufstellung der zuletzt verwendeten Programme angezeigt werden soll. Das Aussehen des "Start"-Menüs lässt sich über diese und weitere Optionen individualisieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: