Lebensberatung Praxistipps

Wie wäre es mit einer Technik-Pause?

Lesezeit: < 1 Minute Ohne moderne Technik? Das geht doch nicht! Dennoch hat diese Vorstellung vielleicht auch für Sie etwas Reizvolles. Gedanken an weniger Stress und Abhängigkeit tauchen auf. Wie Sie in Ihrem Leben technikfreie Momente einrichten können, lesen Sie in diesem Artikel.

< 1 min Lesezeit
Wie wäre es mit einer Technik-Pause?

Autor:

Wie wäre es mit einer Technik-Pause?

Lesezeit: < 1 Minute

Leben „unplugged“: Hin und wieder richtig erholsam.

Kennen Sie die „unplugged“ Alben, die verschiedene Musiker veröffentlicht haben? Ohne E-Gitarre und computerbearbeitete Sounds klingen die Musikstücke ganz anders als gewohnt und vermitteln dadurch ein völlig neues Klangerlebnis.

Probieren Sie das doch einmal mit Ihrem Leben. Mit wenigen, aber ausgewählten Technik-Pausen werden Sie Ihrem Alltag ganz neue Eindrücke abgewinnen.

So finden Sie die richtigen Zeiten, um abzuschalten

Gönnen Sie sich einmal täglich zehn Minuten Stille. Schalten Sie Ihr Handy aus, fahren Sie den PC herunter und lassen Sie Fernseher oder Radio abgeschaltet. Das sind die Voraussetzungen, um die technischen Hintergrundgeräusche auszublenden. Achten Sie auf das, was Sie stattdessen wahrnehmen. Schenken Sie Ihrem Geist die wenigen Minuten, um sich zu erholen. Er muss nun nicht filtern, was wichtig und was unwichtig ist. Das entstresst kolossal.

Auch kürzere Zeiten eignen sich für eine Technik-Pause. Wenn Sie beispielsweise in einer langen Schlange vor einer Kasse stehen, sollten Sie dem Impuls widerstehen, auf Ihr Smartphone zu schauen. Verbannen Sie für diesen Augenblick Mail, SMS und Spielchen. Beobachten Sie stattdessen die Menschen um sich herum. Schauen Sie und hören Sie, was geschieht. Dies ist beinahe schon eine Achtsamkeitsübung. Ihre Sinne werden gleichzeitig entlastet und auf die Realität geschärft.

Alle Wartezeiten kann man für solche Auszeiten nutzen. Sie werden spüren, wie angenehm entspannend es sein kann, nicht erreichbar zu sein oder nicht schnell noch etwas via Multimedia zu erledigen.

Möglicherweise bekommen Sie Lust darauf, mehr solcher Pausen zu finden und zu genießen. Werden Sie zum eigenen Pfadfinder für geeignete Technik-Pausen. Probieren Sie es doch einfach aus.

Bildnachweis: stokkete / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: