Gesundheit Praxistipps

Wie Sie mit Eiweiß Gewicht verlieren können

Lesezeit: 2 Minuten Möchte jemand effektiv und gesund abnehmen, ist die verstärkte Aufnahme von Eiweiß bei diesem Vorhaben sehr hilfreich. Eiweiß besitzt nicht nur die Eigenschaft ein erhöhtes Sättigungsgefühl hervorzurufen, sondern es stimuliert auch das Wachstumshormon HGH, welches den Fettabbau fördert, und steigert zusätzlich die Fettverbrennung.

2 min Lesezeit
Wie Sie mit Eiweiß Gewicht verlieren können

Wie Sie mit Eiweiß Gewicht verlieren können

Lesezeit: 2 Minuten

Der Grund, weshalb Eiweiß bei Diäten für große Erfolge sorgt, liegt darin, dass der Körper das Eiweiß nicht wie Körperfett betrachtet und somit dieses auch nicht entsprechend speichert. Eiweiß gilt als Hauptnährstoff, bekommt vom Körper allerdings eine Sonderstellung eingeräumt, da Eiweiß nicht für den Energiebedarf genutzt wird.

Förderung der Stoffwechselaktivität

Im Gegensatz zu Fetten und Kohlehydraten fördert Eiweiß die Produktion der körpereigenen Proteine. Diese können beispielsweise für Stoffwechselenzyme und Muskelzellen genutzt werden. Aus diesem Grund ist eine Speicherung als Körperfett nicht möglich. Wer es ganz genau nehmen möchte, der kann Eiweiß auch als Bestandteil des Baumaterials für den Körper bezeichnen.

Eiweiß wird vom Körper für unterschiedliche Ab- und Umbauprozesse verwendet. Hierbei wird Energie benötigt, die im Rahmen der Fettverbrennung zur Verfügung gestellt wird. Etwa 25 Prozent der Kalorien, die als Eiweiß aufgenommen wurden, werden als Wärme wieder abgegeben. Dadurch wird die Energiemenge reduziert, was im Umkehrschluss bedeutet, dass ein Viertel des Kaloriengehalts in unserer Nahrung vom Körper verheizt wird. Durch die Aufnahme von Eiweiß wird das Hormon Peptide produziert, welches das beschriebene Sättigungsgefühl auslöst. Daher ist es einfach, mit der geplanten Eiweißaufnahme gesund und konsequent abzunehmen.

Abends auf Fette zu verzichten hält jung

Wer abends Eiweiß zu sich nimmt und auf Fette und Kohlehydrate verzichtet, der wird mit einem erholsamen Schlaf belohnt. Das ist jedoch noch nicht alles. Der Körper verarbeitet das fettarme Fleisch, Salat oder den fettarmen Käse und schenkt uns am nächsten Tag dafür ein höheres Maß an Energie und Leistung. In der Nacht wird das Hormon HGH produziert. Dies löst beim Menschen eine erhöhte Fettverbrennung aus, welche die ganze Nacht anhält. Je mehr auf Fett verzichtet wird, desto höher erfolgt die Ausschüttung des Hormons HGH. Somit werden mehrere positive Effekte geschaffen, indem die Nacht erholsam und der Tag mit Energie und Leistung gefördert wird.

Als Nachspeise einen Eiweißshake

Zur Unterstützung der HGH-Ausschüttung ist es ebenfalls hilfreich, wenn darauf geachtet wird, dass der Körper ausreichend und regelmäßig zu seinem Schlaf kommt. Ständige Änderungen hinsichtlich der Schlafenszeiten sowie Schlafunterbrechungen sind der HGH-Förderung nicht besonders zuträglich. Wer abends zusätzlich einen Eiweiß-Shake zu sich nimmt, kann seine Diät nochmals zusätzlich fördern.

Wer von den positiven Eigenschaften des Eiweißes profitieren möchte, der sollte am Tag auf die Menge der Kohlehydrate und Fette achten. Um die schlank machenden Eigenschaften komplett auszuschöpfen, sollten am Tag pro Kilogramm Körpergewicht, 1,5 Gramm Protein verzehrt werden. Abends ist es, wie bereits erwähnt, ratsam auf Fette komplett zu verzichten. Es ist also überhaupt nicht so schwierig, Gewicht zu verlieren und schlank zu werden, wenn der Betroffene auf zwei bis drei Dinge bei der Ernährung achtet.

Bildnachweis: bit24 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: