Praxistipps Verein

Wie Sie Ihren eigenen Fußballverein gründen können

Bundesliga, Championsleague, Nationalmannschaft - alle Fußballspieler haben mal klein angefangen. Wenn Sie in einem eigenen Verein zukünftige Talente hervorbringen möchten, dann können Sie Ihren eigenen Fußballverein gründen. Ein paar Dinge müssen Sie dafür beachten, wir sagen Ihnen, was genau.

Wie Sie Ihren eigenen Fußballverein gründen können

Ist es kompliziert einen Fußballverein zu gründen?
Einen eigenen Fußballverein  zu gründen ist rein rechtlich gesehen nicht problematisch. Jeder Deutsche hat gemäß §9, Absatz 1 Grundgesetz (GG) das Recht, Vereine und Gesellschaften zu bilden.  Ein Verein ist hierbei ein "auf gewisse Dauer angelegter körperschaftlich organisierter Zusammenschluss einer größeren Anzahl natürlicher (Menschen) oder juristischer Personen zur Erreichung eines gemeinsamen Zweckes."

Was ist nötig, um einen eigenen Fußballverein zu gründen?
Für einen Fußballverein brauchen Sie sieben volljährige Mitglieder für den Vorstand, mindestens einen Torwart und mindestens zehn Feldspieler. Bei einer Gründungsversammlung müssen Sie einen Vorstandsvorsitzenden bestimmen und ein Gründungsprotokoll verfassen.

Des Weiteren brauchen Sie eine Satzung, ein gewisses Budget, zum Beispiel für die Schiedsrichterkosten, was Sie durch Mitgliederbeiträge einnehmen können und das Wichtigste: Sie brauchen einen bespielbaren Fußballplatz! In der Satzung sollten die Aufnahmeregelungen, die Gebühren etc. niedergeschrieben sein.

Welche Schritte sind weiterhin notwendig, wenn alle Voraussetzungen um einen Fußballverein zu gründen, erfüllt sind?
Wenn Sie all diese Voraussetzungen erfüllen, müssen Sie zum Finanzamt gehen um den Verein eintragen zu lassen. Des Weiteren müssen Sie den Verein beim Vereinsregister anmelden.

Diese Anmeldung muss öffentlich beglaubigt sein. Auf Wunsch formuliert ein Notar die Anmeldung, er ist dann auch für den Inhalt verantwortlich. Falls noch irgendetwas fehlen sollte, wird man Ihnen dies mitteilen. Sobald dann der regionale Fußballverband Notiz von Ihrem Verein genommen hat, gibt es von ihm weiteres Info-Material und einen Aufnahmeantrag.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: