Lebensberatung Praxistipps

Wie Sie Ihr Leben in den Griff kriegen

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt Zeiten, da läuft wirklich alles schief. Unzufriedenheit im Job und in der Partnerschaft. Krankheitsfälle in der Familie. Das Geld fehlt an allen Ecken und Enden und die Wörter Freizeit, Entspannung und Lebensfreude kennen Sie schon gar nicht mehr. Sie haben einfach nur den Wunsch, Ihr Leben wieder in den Griff zu kriegen. Doch wie können Sie das schaffen?

2 min Lesezeit

Wie Sie Ihr Leben in den Griff kriegen

Lesezeit: 2 Minuten

Manchmal scheint es, als wäre es einfach nicht die richtige Zeit für Erfolg. Sie rackern sich ab, geben nicht auf und trotzdem bleibt der Erfolg aus. Sie drehen sich gedanklich, aber auch im realen Leben im Kreis, ohne weiterzukommen. Um sich zu verändern fehlt Ihnen der Mut oder aber Sie sehen keine Mittel und Wege dazu. In solchen Zeiten, in denen sich nichts zu bewegen scheint, ist es wichtig, nicht vollends in einen Negativstrudel zu geraten und sich auf das zu konzentrieren, was Sie tatsächlich verändern können.

Erkennen Sie wiederkehrende Verhaltensmuster 
Zuallererst
ist es wichtig, dass Sie sich einen kleinen Freiraum für Ihr Leben
schaffen. Sorgen Sie dafür, dass Sie entweder jeden Abend oder
wenigstens einmal in der Woche ungestört Ihr Leben reflektieren
können. Suchen Sie in dieser Zeit nach wiederkehrenden Mustern in Ihrem
Leben. Sind Sie zu gutmütig und geraten immer wieder an rücksichtslose
Menschen, die Sie ausnutzen? Oder arbeiten Sie zu unstrukturiert und
sind daher wenig effektiv?

Wenn Ihnen wirklich daran liegt und Sie
mutig genug sind, sich zu verbessern, dann fragen Sie ruhig einmal
andere Menschen, welche Schwachstellen diese bei Ihnen sehen. Seien Sie
in der Auswahl Ihrer Kritiker aber wählerisch. Fragen Sie bitte nur
Menschen, die es wirklich gut mit Ihnen meinen wie zum Beispiel gute
Freunde. Alleine schon das Erkennen von schädlichen Verhaltensmustern
wird eine erste Veränderung mit sich bringen. Nutzen Sie professionelle
Hilfe, wenn Sie Ihre Muster alleine nicht auflösen können.

Das Leben in den Griff kriegen – Erfolge sind wichtig
Außerdem ist es wichtig, so schnell wie möglich wieder die Überzeugung zu erlangen, dass Sie Ihr Leben in den Griff kriegen können. Und wie geht das? Nun, indem Sie Ihren Fokus verändern. Überlegen Sie noch einmal ganz genau, was Sie in Ihrem Leben alles verändern müssten, so dass es Ihnen gut geht.

Danach suchen Sie sich bitte gezielt die Punkte heraus, die Sie ganz sicher lösen können. Die Themen, die Sie auswählen, dürfen und sollten anfangs ruhig scheinbar unbedeutend sein wie zum Beispiel "bessere Kleidung tragen" oder "regelmäßiger die Wohnung saubermachen".

Wichtig ist lediglich, dass Sie für das Problem auf Ihrem Zettel eine Lösung sehen und diese verbindlich umsetzen. Dadurch, dass Sie ins Tun kommen und nicht mehr endlos über im Moment unlösbare Probleme sinnieren, werden Sie langsam aber sicher wieder daran glauben, dass Sie Ihr Leben in den Griff kriegen können. Und so ganz nebenbei werden Sie beobachten können, dass sich auf einmal auch Lösungen für die größeren Probleme auftun, wenn Sie die kleinen zuvor konsequent aus dem Weg geschafft haben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: