Haus & Garten Praxistipps

Wie Sie Ihr Haus einfach modernisieren

Lesezeit: 2 Minuten Hausbesitzer möchten natürlich nicht nur ein Dach über dem Kopf haben, das ihnen gehört, sondern sie wünschen sich zudem, dass es auch in optischer und funktionaler Hinsicht überzeugt. Dadurch wird nicht nur die Wohnqualität, sondern auch der Wert des Hauses deutlich gesteigert. Im folgenden Ratgeber werden die verschiedenen Möglichkeiten erläutert, wie die Immobilie modernisiert werden kann und es dabei möglich ist, eine Menge Kosten zu senken.

2 min Lesezeit
Wie Sie Ihr Haus einfach modernisieren

Wie Sie Ihr Haus einfach modernisieren

Lesezeit: 2 Minuten

Außenbeleuchtung – ästhetisch und funktional

Nicht nur innen, sondern ebenso im Außenbereich sollte auf eine angemessene Beleuchtung geachtet werden. Der ästhetische Wert und der hohe Nutzen werden von den meisten Hausbesitzern erkannt. Auch der Hauseingang und die Terrasse sollten durch einen Lichtschein bereichert werden, da man sich hier oft aufhält. Die wichtigste Funktion der Außenbeleuchtung ist die Sicherheit, wenn man sich im Dunkeln bewegt. Im Eingangsbereich kommt der weitere Nutzen hinzu, dass man nicht ewig nach dem Schlüssel suchen muss.

Hier ist ein Vordach mit Beleuchtung die optimale Wahl. Dura bietet eine moderne Eingangsüberdachung mit einem stilvollen Vordach aus Glas, das zusammen mit der Beleuchtung jeden Hauseingang optisch aufwertet. Auch die Beleuchtung der Wege spielt eine sehr wichtige Rolle. Sie dient dazu, sich selbst und die Besucher vor Unfällen zu schützen, denn viele Stolperfallen sind im Dunkeln nicht zu sehen. Daneben bietet eine Außenbeleuchtung nicht nur allgemein gute Orientierung, sondern auch Schutz vor Einbrechern, die natürlich unentdeckt bleiben möchten und sich von beleuchteten Grundstücken abschrecken lassen. Daher macht es vor allem Sinn, wenn man nicht zu Hause ist, die Beleuchtung zu nutzen, damit das Haus bewohnt aussieht.

Fenster und Fassade modernisieren

Häuser mit Fenstern, die 20 bis 30 Jahre alt sind und eine Einfachverglasung aufweisen, sollten nicht nur aufgrund der Optik, sondern vor allem aus Energiegründen erneuert werden. Die Wärmeverluste sind gravierend und die Heizkosten enorm, denn die teure Heizenergie verschwindet nach draußen. Durch eine Dreifach-Isolierverglasung kann jedes Jahr eine Menge Geld eingespart werden und auch der Wohnkomfort steigt durch die Wärmedämmung deutlich. Beim Drei-Scheiben-Wärmedämmglas geht nur noch ein Zehntel der Heizwärme verloren, die durch Einfachglas entweicht. Auch bezüglich Einbruchssicherheit ist es sinnvoll, neuere Modelle zu wählen.

Wer Energiekosten sparen möchte, kann dies auch über die Fassade, Türen und das Dach. Die Dämmung der Fassade, die rund 30 Jahre hält, verringert die Heizkosten von etwa 20 Prozent. Damit das Haus ansehnlich bleibt, sollte die Fassade zudem alle acht Jahre gestrichen werden. Kalkfarbe ist am günstigsten, während Silikatprodukte widerstandsfähiger sind. Bei der Haustür bieten Materialkombinationen wie Holz und Aluminium Witterungs- und Wärmeschutz gleichermaßen.

Zusammenfassung

Dies waren die wichtigsten Maßnahmen, die bei der Modernisierung des Hauses eine Rolle spielen. Das gilt nicht nur in optischer, sondern auch in funktionaler Hinsicht. Durch viele Maßnahmen können Hausbesitzer ihre Immobilie nicht nur verschönern, sondern auch die Kosten senken und den Wohnkomfort steigern. Eine Modernisierung lohnt sich für sie daher gleich doppelt oder dreifach.

Bildnachweis: Robert Kneschke / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: