Computer Praxistipps

Wie Sie Bitcoins im Internet als Währung nutzen können

Lesezeit: < 1 Minute Bitcoins sind ein digitales Zahlungsmittel, das aus verschlüsselten Zeichenfolgen besteht und als Zahlungsmittel im Internet dienen kann. Das Netzwerk, das Bitcoins nutzt und sie weiterentwickelt, wird von den Usern selbst betrieben. Diese Dezentralisierung soll Bitcoins besonders sicher machen. Wie Sie Bitcoins erwerben und diese nutzten können, erfahren Sie hier.

< 1 min Lesezeit

Wie Sie Bitcoins im Internet als Währung nutzen können

Lesezeit: < 1 Minute

Erwerb von Bitcoins

Der Preis von Bitcoin ist flexibel und richtet sich nur nach Angebot und Nachfrage beim Handel. Der Kurs kann entsprechend stark schwanken. Sie können Bitcoins gegen Euro (oder andere Währungen) erwerben. Außerdem können Sie als Mitglied des Peer-to-Peer-Netzwerk Bitcoins "verdienen", wenn Sie Ihren Rechner für die Bestätigung und Signatur von Transaktionen zur Verfügung stellen.

Handeln mit Bitcoins

Sie können Bitcoins auf drei verschiedene Arten versenden: Sie können Peer-to-Peer-Software verwenden und Ihre Bitcoins an einen anderen User senden. Sie können einen Treuhand-Service wie ClearCoin nutzen. Als dritte Möglichkeit können Sie einen Währungsaustausch vornehmen. Hier wird die Peer-to-Peer-Software näher beschrieben.

Der Transfer Ihrer Bitcoins ist fälschungssicher, weil mehrfach Verschlüsselungen verwendet werden. Um einen Transfer tätigen zu können, müssen Sie Ihr elektronisches Portemonnaie vorzeigen, um in das Netzwerk eintreten zu können. Zur Übertragung Ihrer Bitcoins an einen anderen User fügen Sie ein Raute-Zeichen und die Kennzeichnung des Empfängers an das Ende der digitalen Signatur Ihrer Bitcoins an. Der Empfänger bestätigt diese Signaturen und damit den Transfer.

Zwischengeschaltet ist eine Kontrollinstanz, die die Richtigkeit des Transfers nochmals überprüft. Durch das Peer-to-Peer-Netzwerk werden alle Transaktionen erfasst. Dadurch kann das Geld nur einmal ausgegeben werden.

Geringe Kosten und Anonymität

Ihre Transaktionen werden innerhalb von zehn bis sechzig Minuten bestätigt. Es fallen nur geringe Kosten pro Transaktion an, die bei rund 0,7 Cent liegen. Die Transaktionen werden an pseudonyme Adressen weitergeben, also sind Sie nicht zu identifizieren. Allerdings ist die Transaktion selbst öffentlich innerhalb des Netzwerks zugänglich.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: