Gesundheit Praxistipps

Wie Sie bei Untergewicht zunehmen

Lesezeit: < 1 Minute Sind Sie untergewichtig und versuchen Sie, einige Kilo zuzunehmen? Konsultieren Sie bei unerklärlichen Gewichtsverlust zunächst Ihren Arzt, um Krankheiten auszuschließen, die Ihr Gewicht beeinflussen können. Versuchen Sie ansonsten die folgenden Möglichkeiten, um ein paar Kilo zuzunehmen.

< 1 min Lesezeit
Wie Sie bei Untergewicht zunehmen

Wie Sie bei Untergewicht zunehmen

Lesezeit: < 1 Minute

Vermehrte Kalorienzufuhr – Täglich 500 Kalorien zusätzlich zu Ihrer normalen Ernährung sollten Ihnen helfen, ungefähr 1 Pfund pro Woche zuzunehmen. Das ist ein vernünftiges Ziel für eine Gewichtszunahme. Machen Sie Aufzeichnungen über Ihre Nahrungsaufnahme.

Welche Nahrungsmittel sind bei Gewichtsverlust empfehlenswert?

– Wählen Sie gesunde, kalorienreiche Nahrungsmittel aus den verschiedenen Nahrungsmittelgruppen

– Essen Sie häufiger Getreidespeisen. Versuchen Sie es mit Erdnussbutter als Brotaufstrich.

– Essen Sie Vollkorngetreide mit Nüssen und Rosinen statt Reis Crispies. Als Zwischenmahlzeit eignen sich Trockenfrüchte, zum Beispiel Rosinen, Datteln oder Aprikosen.

– Ausreichende Zufuhr geeigneter Fette – Bis zu 30 Prozent Ihrer Kalorienzufuhr kann aus Fetten stammen, aber die meisten dieser Kalorien sollten aus einfach gesättigten Fettsäuren kommen.

– Versuchen Sie es mit gewürztem Olivenöl auf Baguettebrot, und verwenden Sie Oliven- oder Rapsöl zum Kochen und Backen.

– Streuen Sie Nüsse über Ihren Salat oder Ihren Joghurt.

– Wenn Sie Magermilch trinken, sollten Sie auf solche mit 1% Fettgehalt umstellen, um zusätzliche Fettkalorien aufzunehmen. Bevorzugen Sie fetten Fisch, zum Beispiel Lachs oder Makrelen.

– Regelmäßiges Krafttraining – Statt durch vermehrte Kalorienzufuhr Fett anzusetzen, nehmen Sie an Muskelmasse zu.

Bildnachweis: penyushkin / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: