Fotografie Praxistipps

Wie kommt mein Foto an die Wand?

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt schier endlos viele Bilder und Poster, um die eigene Wohnung zu verschönern. Die Möbelhäuser sind voll davon. Aber wer seinem Zuhause eine wirklich individuelle Noten geben möchte, der wählt ein einzigartiges Motiv aus. Das Lieblingsfoto - ob Personen, Urlaubserinnerung oder Landschaftsmotiv - geben jeder Wohnung eine individuelle Note. Welche Möglichkeiten gibt es, um das Foto an die Wand zu haften?

2 min Lesezeit

Autor:

Wie kommt mein Foto an die Wand?

Lesezeit: 2 Minuten

Sicher: Fotos als Poster zu drucken, ist nicht neu. Das ist inzwischen schon in zahlreichen Drogeriemärkten innerhalb weniger Minuten möglich. Aber welche Möglichkeiten gibt es, wenn Sie Ihr Lieblingsfoto noch etwas hochwertiger positionieren möchten? Lesen Sie hier, welche Alternativen es zum klassischen Posterdruck bzw. XXL-Fotoprint gibt.

Poster hinter Acrylglas
Fotos hinter Acrylglas aufziehen zu lassen, bringt einen sehr außergewöhnlichen Effekt mit sich. Die Motive erhalten durch das 5 Millimeter dicke Acrylglas einen enormen Tiefeneffekt, der den Bildern etwas Lebendiges verleiht. Ihr Lieblingsfoto wird dazu auf speziellem Fotopapier gedruckt.

So erhält Ihr Foto hinter Acrylglas die richtige Wirkung. Mit diesem verfahren können Fotos vom kleinen Nachttisch-Bild bis zur 1 x 1,5 Meter großen Wanddekoration produziert werden. Achtung: Für die XXL-Variante wird eine entsprechende Auflösung der Fotos benötigt. Gute Anbieter geben die erforderliche Auflösung an.

Poster auf Alu-Verbundpatte
Dieses Verfahren wurde ursprünglich für den Profi-Bereich entwickelt und erzeugt eine besonders edle Wirkung. Dieses Material besteht aus einem Kunststoffkern und zwei Aluminiumplatten. Leicht, formstabil und langlebig bieten Fotos auf Alu-Dibond eine große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. Ihr Foto wird als Poster direkt auf Alu-Dibond gedruckt. Hierbei wird ein sehr hochwertiges Drucksystem mit sieben Farben eingesetzt. Auch hier gilt: Wenn Sie eine XXL-Variante planen, muss Ihr Foto eine hohe Auflösung haben.

XXL-Prints auf Fotoleinwand
Mit einer Fotoleinwand werden aus Fotos Kunstwerke: Im Handumdrehen lässt sich Ihr Lieblingsfoto auf eine Künstlerleinwand drucken und auf einen Keilrahmen ziehen. Damit mutiert das Bild zu einem Kunstwerk, das Zuhause repräsentativ seinen Platz finden kann.

Foto auf Hartschaumplatte
Die Hartschaumplatte ist ein modernes und hochwertiges, aber gleichzeitig preisgünstiges Material. Es besteht aus sogenanntem Hartschaum (PVC) und ist somit sehr leicht. Ihr Poster wird per UV-Druck direkt auf eine weiße Hartschaumplatte gedruckt. Sie erzielen so eine elegante Präsentationsform Ihrer Fotos mit matter Oberfläche. Formate: Angefangen vom klassischen 20x30cm Format über quadratische Formate bis zu großen Panorama-Drucken bis zu einer Breite von 150cm ist fast alles möglich.

Foto als Galeriebox
Das Foto wird als hochwertiger Fineart Druck produziert und auf Acryl-Glas oder Forex kaschiert. Dann erfolgt eine edle Rahmung in der Galerie-Box aus Vollholz. Acryl-Glas verleiht Ihrem Bild zusätzlich besondere Tiefe und Hochglanz. Die Forex-Platte ist matt laminiert. Die Rahmenstärke von Galerieboxen beträgt mehrere Zentimeter (ca. 4 cm).

Mit diesen Tipps werden Ihre Fotos ab sofort ins optimale Licht gerückt und erstrahlen in neuem Glanz!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: