Gesundheit Praxistipps

Wie fit ist Ihre Leber?

Lesezeit: < 1 Minute Fühlen Sie sich oft müde und antriebslos? Dann sollten Sie vielleicht besser auf Ihre Leber achten, denn die Leber ist nicht nur unser größtes inneres Organ, sondern als „Motor“ des Stoffwechsels auch eines der wichtigsten.

< 1 min Lesezeit
Wie fit ist Ihre Leber?

Wie fit ist Ihre Leber?

Lesezeit: < 1 Minute

Normalerweise arbeitet die Leber problemlos und bleibt deshalb weitestgehend unbemerkt, deshalb wird ihre Bedeutung oft unterschätzt. Doch die Leber treibt den Stoffwechsel des Körpers an und verarbeitet die Nährstoffe, die dann über das Blut an alle Organe weitergegeben werden.

In der Leber werden Hormone aktiviert, aus Vitaminvorstufen entstehen Vitaminen und aus der Nahrung werden Schadstoffe ausgefiltert. Die Leber erfüllt aber auch noch eine weitere wichtige Entgiftungsfunktion, indem sie die im Körper entstehende giftige Stoffwechselschlacke entsorgt.

Nur eine gesunde Leber kann ihre Aufgabe voll erfüllen. Generell ist die Regenerationsfähigkeit der Leber recht groß, doch wenn eine dauerhafte Schädigung vorliegt, kann sich die Leber nicht mehr erholen.

Belastung für die Leber

Alkohol, fettes Essen und Übergewicht sind für die Leber ebenso schädlich wie Medikamente oder Umweltbelastungen, z.B. durch Schwermetalle. Leberschädigungen sind allerdings nicht immer leicht zu erkennen, da sich eine Funktionsstörung durch Überlastung nicht unbedingt sofort bemerkbar macht.

Hinweise auf Probleme mit der Leber sind Appetitlosigkeit und Verdauungsprobleme, aber auch Müdigkeit und Leistungsschwäche. Gehen Sie bei einem Verdacht auf Leberschädigung direkt zum Arzt – eine frühe Diagnose erhöht die Heilungschancen.

Der Leber Gutes tun

Neben einer gesunden Lebensweise können Sie Ihrer Leber mit Wärme und einer erhöhten Sauerstoffzufuhr Gutes tun, denn je besser die Durchblutung, desto besser die Entgiftung.

Achten Sie auf sich und Ihre Leber: Treiben Sie Sport, bewegen Sie sich viel an der frischen Luft, vermeiden Sie Stress, verzichten Sie auf Kaffee, Alkohol, Zigaretten und andere „Gifte“ – dann bleibt Ihre Leber lange gesund und kann Ihnen gute Dienste tun.

Bildnachweis: RFBSIP / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: