Gesundheit Praxistipps

Wie bewahre ich meine Kosmetika im Bad auf?

Lesezeit: < 1 Minute Wir alle kennen das, im Bad stehen zahlreiche Tiegel und Töpfe, Döschen, Flakons und alles was dazu gehört. Aber wie und wo bewahre ich meine Produkte richtig auf? Sind meine Kosmetika gut im Bad aufgehoben? Oder schade ich meinen Produkten mehr, als ich ihnen und mir gut tue?

< 1 min Lesezeit
Wie bewahre ich meine Kosmetika im Bad auf?

Wie bewahre ich meine Kosmetika im Bad auf?

Lesezeit: < 1 Minute

Im Allgemeinen sollte man darauf achten, Kosmetika nicht zu viel Hitze, Licht oder zu hoher Luftfeuchtigkeit auszusetzen. Im Badezimmer sind Produkte immer Temperaturschwankungen und wechselnder Luftfeuchtigkeit ausgesetzt, nicht für jedes Produkt optimal.

Wird das Produkt falsch aufbewahrt, kann es geschädigt werden. Keime entstehen, das Produkt wird schlecht, bei Anwendung kann es zu bösen Hautirritationen kommen.

Nicht jedes Produkt ist anspruchslos in Sachen Aufbewahrung

5 Tipps zur richtigen Aufbewahrung.

  • Trockene Produkte, also diverse Pudervariationen, wie auch Pinsel und Schwämmchen mögen es trocken und geschützt.
    Hitze, hohe und wechselnde Luftfeuchtigkeit begünstigen Keim- und Schimmelbildung, so kann es bei Anwendung zu Hautirritationen kommen. Lieber trocken und nicht im Bad lagern.
  • Ölhaltige Produkte wie Lippenstifte oder diverse Pflegeprodukte, mögen es generell kühl.
    Bei zu hoher Hitze, durch Sonneneinstrahlung etc. verkürzt sich die Haltbarkeit.
    Lippenstifte „schwitzen“, das enthaltene Öl wird ranzig und kann beginnen übel zu riechen.
  • Nagellacke sollten Sie grundsätzlich nicht im Kühlschrank aufbewahren.
    Er wird bei zu kühler Aufbewahrung zähflüssig und lässt sich schlechter verarbeiten. Ist der Flakon nicht richtig verschlossen, können Giftstoffe, Nitrolacke, austreten. Frische Lebensmittel sollten dem nicht ausgesetzt sein.
    Generell gilt, kühl aber nicht zu kalt und gerne auch im Badezimmer.
  • Parfüm sollte generell kühl aufbewahrt werden, um den Duft lange zu erhalten.
    Achtet man darauf, dass das Produkt gut verschlossen ist und vor praller Sonneneinstrahlung geschützt, kein Parfüm wird gerne gekocht, darf es gerne im Bad gelagert werden.
  • Diverse Cremes und Pflegeprodukte sind, fest verschlossen, gut im Bad aufzubewahren.
    Jedoch sollte man hier auf Inhaltsstoffe, wie z. B. Öl Rücksicht nehmen.

Bildnachweis: bondarillia / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: