Praxistipps Reisen

Wichtiges Insiderwissen für Ihre Reise nach Sri Lanka

Lesezeit: 3 Minuten Wenn Sie planen, nach Sri Lanka zu reisen, sollten Sie sich über Reisezeit, Klima, Visum, Einreisebestimmungen, die schönsten Orte etc. Gedanken machen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Insider-Fakten für Ihren Urlaub, egal ob Familienreise, Rucksackreise oder Flitterwochen, zusammengestellt.

3 min Lesezeit
Wichtiges Insiderwissen für Ihre Reise nach Sri Lanka

Autor:

Wichtiges Insiderwissen für Ihre Reise nach Sri Lanka

Lesezeit: 3 Minuten

Die besten Reiseziele

Die meiner Meinung nach wichtigsten Orte, die man bei einer Rundreise gesehen haben sollte, sind:

  • Colombo: Hauptstadt
  • Dambulla: Höhlentempel
  • Sigirya: Löwenfelsen mit Fresken
  • Polonnaruwa, Anuradhapura: Goldenes Dreieck
  • Kandy: Zahntempel, Elefantenwaisenhaus
  • Nuwara Eliya: Teeplantagen, „Little England“
  • Yala Nationalpark
  • Strände an der Ost-, Süd- oder Südwestküste

Es gibt natürlich unzählige andere Attraktionen, sehr viel Natur und Nationalparks, wunderschöne Strände und sehenswerte Kulturstätten.

Die schönsten Strände

Sri Lanka verfügt über mind. 1000 km Sandstrand und die Tourismusbranche hat sich diese zunutze gemacht. Es sind wunderschöne Resorts entstanden, oft findet man aber auch unberührte lange Sandstrände. Einige der schönsten Strände gibt es hier:

  • Westen: Negombo Beach
  • Süden / Südwesten: Galle-Hikkaduwa-Beruwela
  • Osten: Arugambay (vor allem beliebt bei Surfern)

Die besten Verkehrsmittel

Das wohl spannendste und lustigste Verkehrsmittel, mit dem man wirklich von jedem Ort überall hinkommt, ist das sogenannte Tuk-Tuk oder auch Threewheeler, ein Moped auf drei Rädern, wo nicht nur einige Menschen auf der Rückbank Platz haben, sondern auch noch Gepäck. Für wenige Rupies können Sie überall am Straßenrand solch ein Taxi anheuern, aber bitte handeln Sie VORHER den Preis aus.

Ansonsten reist man gut mit einem Fahrer oder auch mit dem Zug, der auf wunderschönen Strecken entlangfährt. Selber zu fahren lässt sich mit Selbstmord vergleichen; auf den Straßen gibt es nicht nur Autos und Fahrzeuge, sondern auch Menschen, Kühe, Schafe, Ziegen etc. Außerdem kann eine für uns übliche 2-spurige Straße in Sri Lanka schnell zur 6-spurigen Schnellstraße werden. Abenteuer pur!

Das beste Essen

Sri Lanka ist schon wegen des Essens eine Reise wert. Es ist sehr gesund, oft vegetarisch, aber auch sehr würzig und scharf. Außerdem ist es sehr preiswert. Und es gibt sehr viel Fisch und Meerestiere und das beste Obst der Welt. Die besten Gerichte, die Sie unbedingt probieren sollten sind:

  • Fried rice / Reis und Curry: Reis mit Gemüse, Fisch oder Hühnchen und köstlichen Soßen
  • Hoppers: kleine Pfannkuchen, die man füllen kann
  • String Hoppers: runde Nudelfladen als Beilage
  • Papadam: knusprige Chips als Beilage
  • Roti: Teigtaschen mit Füllung
  • Dhal: Linsengericht
  • Milchreis
  • Diverse Arten von Pickles und Chilis
  • Obst: viele verschiedene Arten von Bananen, Papaya, Mango, Kokosnuss, Mangosteen, Passionsfrucht etc.

Die besten Getränke

  • King Coconut: Kokosnuss, tut auch dem Magen sehr gut
  • Frisch gepresste Säfte
  • Tee: Ceylonesischer schwarzer Tee mit Milch und Zucker

Das beste Ayurveda

Sri Lanka gehört zum Ursprungsland der Gesundheitslehre Ayurveda. Hier gibt es sehr viele Hotels und Orte, die sehr gute und intensive Ayurvedakuren anbieten oder einzelne Behandlungen wie die vierhändige Ölmassage, den Stirnguss Shirodara oder Körperpackungen. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich verwöhnen!

Gesundheit

Vor allem sollten Sie etwas gegen Durchfall oder Magenprobleme in Ihrer Reiseapotheke haben. Unser europäischer Magen muss sich erst an die würzige Küche gewöhnen und rebelliert oft. Ansonsten reichen die Standardimpfungen. Malaria Moskitos gibt es in Sri Lanka – allerdings nur sehr selten. Es empfiehlt sich, eine Malariaprophylaxe mitzunehmen. Nähere Informationen zur Reisemedizin gibt es auch beim Zentrum für Reisemedizin.

Einreisebestimmungen Visum

Seit dem 1. Januar 2012 benötigen Sie ein Visum für Sri Lanka. Dieses kann man online beantragen. Für Erwachsene kostet es USD 20, Kinder bis 12 Jahre sind kostenfrei.

Klima, Sprache, Währung

Die beste Reisezeit für Sri Lanka sind unsere Wintermonate Dezember bis März. Oktober und November sind am schlechtesten, da es dort dann die meisten Regenfälle gibt. Es herrscht tropisches Klima, die Durchschnittstemperatur beträgt 30 Grad.

In Sri Lanka spricht man Sinhala oder Tamil, allerdings kann jeder auch Englisch, der Kontakt zu Touristen hat oder in der Wirtschaft arbeitet.

Die Landeswährung ist die srilankische Rupie. Ein Euro sind ca. 160 LKR (bitte Kursschwankungen beachten!). Internet gibt es übrigens überall.

Lesen Sie auch meine Artikel:

Bildnachweis: Rafal Cichawa / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: