Familie Praxistipps

Wer das Sorgerecht hat, entscheidet

Hat ein Elternteil das alleinige Sorgerecht, hat er das letzte Wort, wer das Kind aus dem Kindergarten oder der KiTa abholen darf. Liegt das Sorgerecht bei der Mutter, und die Eltern leben gertrennt, kann sie dem Vater erlauben, das Kind abzuholen.

Wer das Sorgerecht hat, entscheidet

Die Entscheidung der Mutter ist in diesem Fall bindend: Ohne ein ausdrückliches Einverständnis der Mutter darf der Kindergarten oder die KiTa das Kind niemand anderem anvertrauen. Sie kann erlauben, dass der Vater das Kind abholt, einer neuen Lebensgefährtin die Erlaubnis jedoch verweigern.

Fälle, in denen das alleinige Sorgerecht bei einem Elternteil verbleibt, und nicht nur das Aufenthaltsbestimmungsrecht, sind nach der Reform des Kindschaftsrechts eher die Ausnahme als die Regel, und erfordern triftige Gründe.

Als Erzieherin müssen Sie die Weisungen des sorgeberechtigten Elternteil akzeptieren: Nur wer die ausdrückliche Erlaubnis hat, das Kind abzuholen, dem dürfen Sie es auch mitgeben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: