Gesundheit Praxistipps

Wellness für Zuhause – die effektivsten Entspannungsmethoden

Lesezeit: 2 Minuten Ausreichend Zeit für sich und seinen Körper zu finden, ist in unserer heutigen oft stressigen und hektischen Arbeitswelt nicht immer so einfach. Um den Alltag zu vergessen und wieder neue Energie zu tanken ist allerdings nicht viel nötig. Mit wenigen Hilfsmitteln können Sie Ihr Badezimmer schnell in eine Wellness-Oase verwandeln.

2 min Lesezeit
Wellness für Zuhause – die effektivsten Entspannungsmethoden

Wellness für Zuhause – die effektivsten Entspannungsmethoden

Lesezeit: 2 Minuten

Wohltuende Getränke

Ingwertee: Die Ingwerwurzel enthält grundlegende viele gesunde Inhaltsstoffe, wie beispielsweise diverse Mineralien, Vitamine, Eisen oder auch Kalzium. Neben diesen Grundstoffen enthält Ingwer auch verschiedene ätherische Öle, wie die scharfen Gingerölstoffe oder aber auch Oleoresin. Dank Oleoresin kann Übelkeit schnell Abhilfe geschafft werden.

Aus diesem Grund eignet sich Ingwer sehr gut für Reisekranke oder Schwangere. Des Weiteren ist Ingwer reich an anderen heilenden Inhaltsstoffen, die Gifte und Bakterien aus unserem Körper befördern. Durch den Verzehr von Ingwer kann die Zellalterung vorgebeugt werden und die Fettverbrennung angeregt, sodass Ingwer für eine entschlackende Wirkung sorgt.

Schneiden Sie hierfür einige Scheiben von frischem Ingwer in eine Tasse und geben heißes Wasser hinzu, 10 Minuten ziehen lassen, fertig. Der Ingwertee wirkt wärmend, entgiftend und ist äußerst gesundheitsfördernd.

Auch grüner Tee oder Zitronengrastee eignen sich hervorragend als Wellness-Methoden.

Fußpflege

Die Füße sind wie unsere Hände immer sehr beansprucht. Ein wärmendes Fußbad kann Abhilfe verschaffen:

  • Füllen Sie eine große Schüssel mit heißem Wasser und geben 3 Tassen Milch und 4 Esslöffel EL Olivenöl sowie 2 Esslöffel EL Honig hinzu.
  • Vermengen Sie die Zutaten gut und lassen Ihre Füße mindestens 20 Minuten einweichen.
  • Die Haut wird geschmeidig weich, Hornhaut und abgestorbene Haut lassen sich leicht entfernen und Nägel einfacher schneiden oder bzw. pfeilen.

Handpflege

Da die Hände sehr beansprucht sind und schnell austrocknen, ist eine intensive Feuchtigkeitspflege sehr wichtig. Mit folgenden Handmasken werden Ihre Hände geschmeidig weich und straff.

Quark-Maske – für geschmeidige Hände: Für dieses Rezept brauchen Sie 4 EL Quark, 3 EL Joghurt und ein Eigelb. Verrühren Sie die Mixtur und tragen sie auf die trockene Haut auf; 15 Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser ausspülen.

Tipp: Wenn Sie besonders trockene Haut haben, mischen Sie einen halben EL Olivenöl hinzu.

Aloe-Vera-Maske – ein echter Feuchtigkeitsspender für die Haut: Einfach einen TL-1 TL Aloe-Vera-Saft mit einem EL1 EL -Quark oder Naturjoghurt und etwas Honig vermischen sowie einem Spritzer Zitrone, dann ungefähr 20 Min. einwirken lassen und lauwarm abwaschen.

Körper-Peeling

Ein Körper-Peeling sorgt dafür, dass abgestorbene Hautzellen entfernt werden.

Mischen Sie 2 Esslöffel EL Meersalz mit 2 Esslöffel EL Kokosöl und 3 Esslöffel EL Naturjoghurt. Auf die Haut auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Gründlich abspülen.

Körper-Massage Öle

Massage Öle verwöhnen unsere Sinne und sind einfach selbst zu machen. Sie brauchen als Grundlage ein pflegendes Öl wie Oliven-, Avocado-, Sonnenblumen- oder Sesamöl und geben 2-3 Tropfen eines ätherischen Öles hinzu – Jojobaöl oder Jasminöl verleihen einen besonders schön gepflegten Teint. Massieren Sie Ihre Füße sorgfältig – eine wohltuende Massage löst Muskel-Verspannungen, regt den Kreislauf an und fördert die Durchblutung.

Bildnachweis: drubig-photo / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: