Gesundheit Praxistipps

Wechseljahrsbeschwerden: Traubensilberkerze besteht wissenschaftlichen Test

Lesezeit: < 1 Minute Nachdem Hormongaben gegen Wechseljahrsbeschwerden wegen zahlreichen Nebenwirkungen nicht mehr dauerhaft empfohlen werden, suchen vielleicht auch Sie nach sanfteren Alternativen gegen Wechseljahrsbeschwerden.

< 1 min Lesezeit
Wechseljahrsbeschwerden: Traubensilberkerze besteht wissenschaftlichen Test

Wechseljahrsbeschwerden: Traubensilberkerze besteht wissenschaftlichen Test

Lesezeit: < 1 Minute

Viele Frauenärzte empfehlen gegen Wechseljahrsbeschwerden Präparate aus Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa), doch bisher gab es dazu keine überzeugenden Studienergebnisse.

Das hat sich jetzt geändert:

Wie die Fachzeitschrift Obstretics & Gynecology im Mai 2005 berichtete, wirkt ein Extrakt der Heilpflanze Traubensilberkerze genauso gut gegen Hitzewallungen und andere Wechseljahrsbeschwerden wie die künstlichen Hormone.

Mediziner der Frauenklinik in Hildesheim haben über 300 Frauen entweder mit 40 mg Pflanzenextrakt oder einem Scheinmedikament (Placebo) gegen die Wechseljahrsbeschwerden behandelt. Nach 12 Wochen waren Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Herzrasen oder Stimmungsschwankungen im Vergleich zur Placebo-Gruppe deutlich zurückgegangen.

Bildnachweis: GioRez / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: