Praxistipps Verein

Was Ihren Spendenbrief erfolgreich macht

Lesezeit: < 1 Minute Für Ihren Spendenbrief brauchen Sie ein konkretes Thema. Nennen Sie gleich im Betreff des Briefs den Grund, warum Sie sich an den Empfänger wenden. Das verhindert, dass der Spendenbrief ungelesen in den Müll wandert.

< 1 min Lesezeit

Was Ihren Spendenbrief erfolgreich macht

Lesezeit: < 1 Minute
Zum Beispiel: "Ausländerkinder wollen unsere Sprache lernen – helfen Sie dabei!" Im Brieftext erklären Sie dem Empfänger alle Einzelheiten, um die Notwendigkeit und Dringlichkeit Ihres Spendenaufrufs zu verstärken.
Das Ziel: Dem Empfänger wird detailliert erklärt, wofür seine Spende benötigt wird. Stellen Sie auch den Nutzen heraus. Zum Beispiel: "Weniger soziale Brennpunkte. Bessere Integration…"

Der Umschlag Ihres Schreibens
Ihr Spendenbrief sollte bereits mit seinem Umschlag beim Empfänger Aufmerksamkeit erzeugen. Das kann durch einen besonderen optischen Reiz oder durch Ertasten erreicht werden (z.B dem Brief etwas beilegen).

Benutzen Sie keine Adressaufkleber
Diese weisen sofort auf einen Massenversand hin. Fensterkuverts sind besser geeignet.

Legen Sie Ihrem Spendenbrief Infomaterial bei
Ein Prospekt oder Flyer über Ihren Verein ermöglicht den Empfängern, sich über Ihren Verein, dessen Ziele und Aufgaben zu informieren. Auch Zeitungsberichte in Kopie können Ihren Brief unterstützen, sind sie doch ein glaubwürdiger Nachweis für die Tätigkeit und das Engagement Ihres Vereins.

Bereiten Sie einen Überweisungschein vor
Das Überweisungsformular liegt Ihrem Spendenbrief bei. Es ist bereits so weit vorbereitet, dass der Spender nur noch den Betrag eintragen und es unterschreiben muss.

Sagen Sie Dank
Machen Sie nicht den Fehler, die Spender nach ihrer Überweisung zu vergessen und sich bei der nächsten Spendenaktion wieder an sie zu erinnern. Ein Dankeschön bewirkt beim Spender das Gefühl, dass man ihn "nicht vergessen hat", und Ihr Verein wird bis zum nächsten Spendenbrief in guter Erinnerung bleiben.

Spender, die Ihnen regelmäßig Geldbeträge zukommen lassen, sollten Sie mit Informationen zu Ihren Projekten auf dem Laufenden halten. Sicher werden sie sich dann mit Ihrem Verein verbunden fühlen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: