Gesundheit Praxistipps

Warum nachtragend sein von Nachteil ist

Lesezeit: < 1 Minute Sind Sie nachtragend? Dabei gibt es gute Gründe, warum die Fähigkeit zu verzeihen eine wichtige Eigenschaft ist. Sie können beispielsweise Ihren gesunden Egoismus genießen - keine schlaflosen Nächte, kein angestauter Ärger und dadurch auch ein geringeres gesundheitliches Risiko. Und Sie befreien sich von der Belastung des Nachtragens, denn tragen ist immer mit Gewicht verbunden.

< 1 min Lesezeit

Warum nachtragend sein von Nachteil ist

Lesezeit: < 1 Minute
Wenn Sie diese Last loswerden wollen, müssen Sie sie selbst ablegen und verzeihen, oder belastet und nachtragend bleiben. Verzeihen schafft ein Umfeld der Großzügigkeit. Wie oft verletzt man jemanden, obwohl man es gar nicht wollte? Sind Sie nicht nachtragend, wird es Ihr Umfeld auch eher nicht sein.

Wunden verheilen besser, wenn man sie in Ruhe lässt. Das ist mit Kränkungen genauso. Man denkt nicht immer nur an einem Problem herum, sondern kann darüber hinauswachsen. Und: Nicht nachtragend zu sein verbessert Ihre Gesundheit – wo man die Möglichkeit hat, Sorgen loszuwerden, sollte man sie nutzen. 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: