Praxistipps Reisen

Warum man im Urlaub lieber nicht zu viel Alkohol trinkt

Lesezeit: 2 Minuten Man hört oft von verschiedenen unangemessenen Auftritten junger Menschen, die sich im Alkohol überschätzt haben. Sie benehmen sich unerträglich und stören andere Urlauber und sogar Personal. Es ist sehr unangenehm, wenn man morgens aufsteht und merkt, dass man am Abend zuvor einer dieser Menschen war. Nach einer langen und durchzechten Nacht fühlt man sich alles andere als gut.

2 min Lesezeit
Warum man im Urlaub lieber nicht zu viel Alkohol trinkt

Warum man im Urlaub lieber nicht zu viel Alkohol trinkt

Lesezeit: 2 Minuten

So will doch keiner aussehen!

Schwer zu verstehen, dass manche Menschen in den Urlaub fahren, um dort zu trinken und Auftritte hinzulegen, die nicht lustig, sondern richtig unangenehm sein können. Ist es normal, dass junge Leute immer wieder dazu neigen zu viel Alkohol zu trinken, obwohl sie wissen wozu das führt?

Fakt ist, der Trend ist steigend. Immer jüngere Kinder greifen zur Flasche, um sich beliebt zu machen. Sie verlieren jegliche Hemmungen und noch viel mehr. Es ist mittlerweile kein Wunder mehr, wenn man am Strand Alkoholleichen trifft, die die ganze vergangene Nacht einen Drink nach dem anderen getrunken haben und jetzt nicht einmal mehr wissen wo sie eigentlich sind. So will doch niemand aussehen.

Mal ehrlich. Vor allem Frauen sehen miserabel aus, wenn sie betrunken sind. Tun Sie sich so etwas nicht an. Stehen Sie über solchen Trends und zeigen Sie, dass es auch auf „normale“ Weise geht, Man kann Spa? haben, ohne sich die Kante zu geben, bis man nicht mehr sprechen oder gar laufen kann.

Man braucht im Urlaub keine Kopfschmerzen!

Der Kater am Morgen ist nicht das einzige Problem nach dem Suff. Man fühlt sich nutzlos und schwach. Die Kopfschmerzen und die Übelkeit nicht zu vergessen. Warum trinken Menschen in so hohen Ma?en, wenn sie schon vorher wissen, dass sie den Tag danach im Bett verbringen werden. Und das im Urlaub? Sie geben Geld aus, um im Bett zu liegen? Machen Sie im Urlaub nicht den gleichen Fehler.

Vergeuden Sie keine Zeit mit Alkohol und Suff. Unternehmen Sie mit Freunden andere interessante Sachen und lassen Sie sich nicht einreden, dass es langweilig ist, wenn man nicht trinkt. Ein Drink geht immer. Manchmal auch zwei. Jeder hat aber seine Grenzen und sollte diese auch kennen. Bringen Sie sich nicht in die Lage, dass jemand Sie nach Hause bringen – oder noch schlimmer – tragen muss.

Sie sind für Diebe leichte Beute!

Wenn Sie betrunken sind und nicht mehr richtig wahrnehmen, was um Sie herum passiert, greifen Diebe und Betrüger oft und gerne zu. Sie stellen sich als Kumpeltyp vor, spendieren Ihnen sogar noch ein Getränk und schnell stellen Sie fest, dass Sie Ihre Brieftasche nicht mehr finden. Sie denken dann nach und glauben sie verloren zu haben. Wahrscheinlich wurde sie aber schon längst weggebracht. Am nächsten Morgen stehen Sie auf und glauben Ihren Augen nicht. Der schlechte Traum ist doch keiner. Sie haben keine Brieftasche mehr, sehen furchtbar aus und Ihnen ist auch noch schlecht.

Bildnachweis: t0m15 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: