Gesundheit Praxistipps

Warum künstliche Süßstoffe bei Übergewicht keine Lösung sind

Lesezeit: 1 Minute Übergewicht lässt sich mit Light-Produkten, die künstliche Süßstoffe enthalten, nicht bekämpfen. Amerikanische Forscher haben jetzt entdeckt, warum: Im Dünndarm gibt es einen Rezeptor, der auf alles, was den Geschmack "süß" hat, reagiert. Er registriert den Zuckergehalt des Nahrungsbreies im Darm und veranlasst die Ausschüttung von Insulin.

1 min Lesezeit
Warum künstliche Süßstoffe bei Übergewicht keine Lösung sind

Warum künstliche Süßstoffe bei Übergewicht keine Lösung sind

Lesezeit: 1 Minute
Durch die Ausschüttung von Insulin durch die Bauchspeicheldrüse soll der Organismus auf die Aufnahme von Zucker vorbereitet werden. Der Rezeptor kann künstliche Süßstoffe und Zucker nicht unterscheiden, so dass es immer zu der Insulinausschüttung kommt. Da kein Zucker aufgenommen wird, sinkt der Blutzuckerspiegel, und der Stoffwechsel reagiert mit Heißhunger.

Tipp: Verzichten Sie auf künstliche Süßstoffe in der Ernährung Ihres Kindes und süßen Sie lieber mit etwas Zucker, Birnendicksaft oder Honig (bei Kindern ab einem Jahr). Künstlich gesüßte Produkte helfen einem Kind weder beim Abnehmen, noch beugen sie Übergewicht vor.

Bildnachweis: adragan / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: