Familie Praxistipps

Warum eine sichere Bindungsbeziehung wichtig ist

Lesezeit: 2 Minuten Der Bindungsprozess ist interaktiv und dynamisch. Sowohl Sie als auch Ihr Baby tauschen sich durch nonverbale emotionale Zeichen aus, die Ihrem Baby das Gefühl von Verständnis und Sicherheit geben. Erfahren Sie in diesem Artikel, warum eine Bindungsbeziehung sowohl für das Baby als auch Sie wichtig ist.

2 min Lesezeit
Warum eine sichere Bindungsbeziehung wichtig ist

Warum eine sichere Bindungsbeziehung wichtig ist

Lesezeit: 2 Minuten

Selbst in den ersten Tagen seines Lebens nimmt Ihr Baby Ihre emotionalen Zeichen wahr – den Klang Ihrer Stimme, Ihre Gesten und Ihre Emotionen – und sendet Ihnen Signale durch Weinen, Gurren, nachahmende Gesichtsausdrücke und schließlich durch Lächeln, Lachen, Zeigen und auch durch Geschrei. Im Gegenzug horchen Sie auf die Schreie und Töne Ihres Babys und erwidern seine Zeichen, während Sie für sein Bedürfnis nach Ernährung, Wärme und Zuneigung sorgen. Die sichere Bindung entsteht aus einem gelungenen nonverbalen Kommunikationsprozess zwischen Ihnen und Ihrem Baby.

Warum eine sichere Bindungsbeziehung wichtig für Ihr Baby ist

Durch eine sichere Bindungsbeziehung lernt Ihr Baby Ihnen zu vertrauen, Ihnen seine Gefühle mitzuteilen und schließlich auch anderen zu vertrauen. Indem Sie und Ihr Baby sich miteinander verbinden, lernt es, ein gesundes Selbstempfinden sowie eine liebevolle und einfühlsame Beziehung zu entwickeln.

Die Gehirnpartien Ihres Baby, welche für die soziale und emotionale Entwicklung, Kommunikation und Beziehungen verantwortlich sind, wachsen und entwickeln sich bestmöglich durch eine sichere Bindung . Diese Beziehung ist die Grundlage für die Fähigkeit Ihres Babys sich mit anderen auf gesunde Art und Weise zu verbinden. Eigenschaften, die Sie in Erwachsenenbeziehungen für selbstverständlich halten – wie Empathie, Verständnis, und die Fähigkeit, auf andere einzugehen – lernen Sie in der Kindheit.

Wenn Babys eine sichere Bindungsbeziehung aufbauen, sind Sie besser in der Lage:

  • erfüllte und vertraute Beziehungen einzugehen
  • eine emotionale Balance aufrechtzuerhalten
  • sich selbst gegenüber sicher und gut zu fühlen
  • sich zu freuen, mit anderen zusammen zu sein
  • sich von Enttäuschung und Verlust zu erholen
  • ihre Gefühle zu teilen und Unterstützung zu suchen

Warum eine sichere Bindungsbeziehung auch gut für Sie ist

Die Natur bringt sowohl Mütter als auch ihre Kinder dazu, ein Gefühl des „Verliebtseins“ zu erleben, welches durch die Bindung hervorgerufen wird. Durch die Verbindung mit Ihrem Kind erleben Sie Freude. Diese Freude lindert Ihre durch Schlafmangel ausgelöste Müdigkeit und den Stress, der durch die Sorge um Ihr Baby, entsteht. Der Bindungsprozess setzt Endorphine in Ihrem Körper frei, welche Ihnen Energie und Glücksgefühle schenken. Es kostet ein wenig Mühe, eine sichere Bindung zu Ihrem Kind aufzubauen, aber Sie werden beide für Ihre Mühe belohnt.

Babys kommunizieren am erfolgreichsten, wenn sie in einem ruhigen und munteren Zustand sind, genau wie Sie. Auch wenn es schwer ist, sollten Sie sich um sich selbst kümmern, um eine sichere Bindung zu Ihrem Kind aufbauen zu können.

  • Achten Sie darauf, genug Schlaf zu bekommen. Schlafmangel kann Sie launenhaft, lustlos und reizbar machen. Einige Eltern finden es hilfreich, sich den „Nachtdienst“ zu teilen (einmal übernimmt die Mutter zwei Nächte, einmal der Vater) oder zumindest einen Morgen in der Woche zu haben, um auszuschlafen.
  • Bitten Sie um Unterstützung im Haus. Versuchen Sie besonders in der Neugeborenenzeit so viel Hilfe wie möglich von Ihrem Mann, Familie oder Freunden zu bekommen.
  • Nehmen Sie sich eine Auszeit. Sich um ein kleines Kind zu kümmern ist anstrengend. Deshalb kann Ihnen eine Auszeit dabei helfen, Ihr Kind erfolgreicher zu erziehen. Eine Stunde im Café, ein Spaziergang, ein Yoga-Kurs oder etwas tun, was Ihnen gefällt, kann Ihnen eine neue Perspektive und Energie verschaffen.

Hier finden Sie weitere Tipps für eine sicheren Bindungsbeziehung.

Bildnachweis: UBER IMAGES / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: