Computer Praxistipps

Warum die regelmäßige Defragmentierung der Festplatte so wichtig ist

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Programme "haken", Fenster sich erst mit Verzögerung öffnen und der Computer insgesamt immer langsamer zu reagieren scheint, ist es höchste Zeit für eine Defragmentierung der Festplatte. Doch wieso bringt diese Defragmentierung lahme Computer wieder zum Laufen?

2 min Lesezeit

Warum die regelmäßige Defragmentierung der Festplatte so wichtig ist

Lesezeit: 2 Minuten

Erfahren Sie hier mehr über die Defragmentierung der Festplatte:

Wie kommt es zu fragmentierten Daten auf der Festplatte?

Die Fragmentierung einer Festplatte mit Daten kann man gut mit einem Schrank voller Strümpfe vergleichen. Anfangs ist der Schrank (die Festplatte) noch relativ leer. Schmeißen Sie die Strümpfe (einzeln!) einfach in den Schrank hinein, landen sie auf irgendeinem Regalbrett. Genau so werden Daten auf Ihrer Festplatte gespeichert. Die Speicherung erfolgt nicht nach einem bestimmten Schema, sondern völlig willkürlich. Dass dadurch die Dateien eines neuen Programms einmal quer über die Festplatte verteilt werden, ist eher die Regel als die Ausnahme.

Irgendwann wird der Schrank immer voller und es herrscht ein kunterbuntes Durcheinander. Jetzt können Sie die Strümpfe nicht mehr hineinwerfen, sondern müssen eine Lücke finden, um sie hineinzustopfen. Außerdem brauchen Sie mehr Zeit, um passende Strumpfpaare herauszusuchen. Bezogen auf Ihre Festplatte heißt das: Je mehr Daten abgespeichert werden, desto länger dauert die Suche nach einem freien Speicherplatz und das Abrufen von schon gespeicherten Daten. Das hat Auswirkungen auf die gesamte Rechnerleistung, weil auch der Arbeitsspeicher Daten zwischendurch auf der Festplatte auslagert.

Was passiert bei der Defragmentierung der Festplatte?

Nehmen wir wieder das Beispiel mit dem Schrank. Was würden Sie tun, um Ordnung ins Chaos zu bringen? Richtig, aufräumen! Zuerst schaffen Sie sich etwas Platz. Dann suchen Sie z. B. alle roten Socken, stellen sie zu Paaren zusammen und legen sie hübsch ordentlich neben- und übereinander. Dann die schwarzen Strümpfe, die weißen Socken usw. Da alle Strümpfe nun dicht nebeneinander liegen, ist im Schrank wieder erstaunlich viel Platz. Jetzt geht alles so schnell, wie am Anfang: Tür auf, Strümpfe hineinwerfen, Tür zu…

Auch bei der Defragmentierung Ihrer Festplatte wird aufgeräumt. Ihr Rechner sucht nach zusammengehörenden Daten und speichert sie nebeneinander ab. Um dafür genug Platz zu bekommen, werden andere Daten zu einem neuen Speicherplatz verschoben. Gleichzeitig sorgt das Defragmentierungsprogramm dafür, dass Speicherlücken geschlossen werden. Zum Schluss hat die Festplatte wieder "Luft" und kann Daten schneller speichern und abrufen.

Für Ihren Rechner ist eine Defragmentierung deshalb wie eine Frischzellenkur.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: