Finanzen Praxistipps

Warum andere Kryptowährungen Bitcoin nicht schlagen können

Lesezeit: 2 Minuten Die Welt hat heute viele Kryptowährungen im Umlauf. Menschen haben im Laufe der Jahre auch andere digitale Währungen für verschiedene Zwecke verwendet. Die einzige virtuelle Währung, über die die Menschen am meisten sprechen, ist jedoch Bitcoin. Ethereum ist vielleicht, die andere digitale Währung, die Menschen diskutieren. Einige Leute hatten sogar eine Debatte darüber begonnen, wie Ethereum schließlich Bitcoin in Sachen Popularität und Marktkapitalisierung überholen würde. Allerdings ist der Preis dieser digitalen Währung im Vergleich zu Bitcoin deutlich gefallen.

2 min Lesezeit
Warum andere Kryptowährungen Bitcoin nicht schlagen können

Warum andere Kryptowährungen Bitcoin nicht schlagen können

Lesezeit: 2 Minuten

Einige Länder haben auch versucht, digitale Währungen zu schaffen und an ihre Bürger zu verteilen. Zum Beispiel hat China eine digitale Währung entwickelt, die von der Regierung unterstützt wird. Trustpedia.io/de/trading-robots/bitcoin-era/ ist die digitale Form der Währung des Landes. Allerdings hat diese Währung Bitcoin in Bezug auf Popularität und Marktkapitalisierung nicht geschlagen. Hier ist, warum andere Kryptowährungen Bitcoin nicht entthronen werden.

Vorsprung

Bitcoin war die erste erfolgreiche digitale Währung. Im Wesentlichen war diese digitale Währung der Pionier in der Branche. Nachdem der erste Bitcoin im Jahr 2009 geschürft wurde, blieb diese Währung für etwa zwei Jahre die einzige auf der ganzen Welt. Erst 2011 tauchten andere virtuelle Währungen auf. Zu diesem Zeitpunkt schürften bereits Tausende von Menschen Bitcoin. Obwohl Bitcoin etwa 13 Dollar pro Coin wert war, stieg sein Wert später an.

Während des Starts der zweiten Kryptowährung nutzten Menschen über 8 Millionen Bitcoins in den Netzwerken, und die Marktkapitalisierung dieser digitalen Währung betrug über 100 Millionen Dollar. Bis heute ist keine Kryptowährung an Bitcoin herangekommen. Die Hälfte aller digitalen Währungen sind jetzt Bitcoins. 

Mainstream-Status

Als erste virtuelle Währung der Welt fungiert Bitcoin als die Vorzeige-Kryptowährung. Die meisten Menschen assoziieren Bitcoin mit digitalem Geld. Wenn Menschen andere über Kryptowährungen sprechen hören, denken sie an Bitcoin. Aus diesem Grund haben neue Investoren Bitcoin im Kopf, wenn sie mit dem Trading oder Investieren in Kryptowährungen beginnen wollen. Trotz der Volatilität dieser elektronischen Währung wollen die Leute immer noch eher in sie investieren als in andere Kryptowährungen.

Ihr Eintritt in das Mainstream-System als Zahlungsmittel hat ihre Popularität weiter erhöht. Heute akzeptieren viele lokale und Online-Shops Bitcoin. Hochkarätige Geschäftsleute, Prominente und Techies haben sich ebenfalls positiv über diese digitale Währung geäußert. Und das hat sie immer beliebter gemacht.

Anonymität

Bei der Verwendung von Bitcoin geben Sie nur die Adresse Ihrer digitalen Geldbörse bekannt. Niemand fragt Sie nach Ihrem Namen oder Ihrer Identität. Das bedeutet, dass niemand die Person hinter Ihrem digitalen Wallet-Schlüssel kennen wird, in dem Sie Bitcoin speichern. Und das ist ein Hauptgrund, warum die meisten Menschen Bitcoin benutzen.

Strahlende Zukunft

Der Wert von Bitcoin ist in den letzten zehn Jahren gestiegen, und Experten gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird. Obwohl diese virtuelle Währung Herausforderungen aufgrund von Preisschwankungen erlebt hat, hat sie weiter an Wert gewonnen. Vielleicht waren die anfänglichen Schwierigkeiten auf das begrenzte Wissen der Nutzer über Kryptowährungen zurückzuführen. Aber je mehr Menschen über das Potenzial und die Vorteile von Bitcoin lernen, desto mehr stabilisiert sich der Preis. Und mit dem steigenden Wert, wollen nun mehr Menschen in Bitcoin investieren. Und das ermöglicht es ihm, der König in der Krypto-Welt zu bleiben.

Sicherheit

Bitcoin verwendet die Blockchain-Technologie. Diese Technologie bietet eine öffentliche Datenbank oder ein Hauptbuch, das eine Person nicht hacken kann. Was mehr ist, die Informationen in diesem Ledger ist unmöglich zu ändern. Außerdem ist es für jemanden schwierig, eine digitale Brieftasche zu hacken und Bitcoins ohne den einzigartigen Schlüssel eines Benutzers zu stehlen. Und dieses Sicherheitsmerkmal veranlasst mehr Menschen dazu, sich Bitcoin zuzuwenden, anstatt Fiat-Bargeld zu benutzen, besonders wenn sie Online-Transaktionen durchführen.

Fazit

Bitcoin stellt eine Innovation dar. Als Pionier in der Krypto-Branche hat Bitcoin eine Position eingenommen, die andere Kryptowährungen nur schwer ändern werden. Darüber hinaus werden der Mainstream-Status und die Sicherheitsmerkmale es Bitcoin ermöglichen, die Spitzenposition länger zu halten.

Bildnachweis: fox17 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: