Computer Praxistipps

Wann Sie eine eBay-Auktion folgenlos abbrechen können

Erstmalig hat sich der Bundesgerichtshof damit beschäftigt, wann Verkäufer eine eBay-Auktion folgenlos abbrechen können und ein wichtiges Grundsatzurteil gefällt. Wir sagen Ihnen, was Sie beachten müssen, wenn Sie eine eBay-Auktion abbrechen möchten.

Wann Sie eine eBay-Auktion folgenlos abbrechen können

Wann Sie eine eBay-Auktion folgenlos abbrechen können, ist genau festgelegt
Läuft das Angebot noch zwölf Stunden oder länger, so können Sie es einfach so und ohne Einschränkung beenden. Falls zum Zeitpunkt des Abbruchs der Auktion Gebote vorliegen, werden Sie gefragt, ob Sie den Artikel an den Höchstbietenden verkaufen oder die Gebote streichen möchten.

Falls das Angebot in weniger als zwölf Stunden endet, hängt der Abbruch der Auktion davon ab, ob Gebote vorliegen und ob für den Artikel ein Mindestpreis gilt. Im Folgenden haben wir für Sie eine Übersicht erstellt, wann Sie problemlos eBay-Auktionen abbrechen können.

Faustregeln um eine eBay-Auktion abzubrechen:

Anzahl der Gebote für den Artikel

Vorzeitiges Angebotsende möglich?

Keine Gebote, auch keine gestrichenen

Ja, solange keine gestrichenen Gebote vorliegen

Ein oder mehrere Gebote

Ja, aber Verkauf des Artikels an den Höchstbietenden

Ein oder mehrere Gebote, aber der Mindestpreis wurde nicht erreicht

Nein

Halten Sie sich unbedingt an diese Regeln, sonst kann es zu Schadensersatzklagen kommen, wenn Sie eine eBay-Auktion nicht rechtmäßig abbrechen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: