Computer Praxistipps

Wann Sie Active X Steuerelemente installieren sollten

Lesezeit: 2 Minuten Der Zugang zum Internet mit einem Computer birgt immer viele Sicherheitsrisiken. Für manche Websites kann es nötig sein, Active X Steuerelemente zu installieren, da diese das Anzeigen gewisser Inhalte ermöglichen. Informieren Sie sich im Vorfeld gründlich, ob das Programm auch sicher ist. Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel.

2 min Lesezeit

Wann Sie Active X Steuerelemente installieren sollten

Lesezeit: 2 Minuten

Active X Steuerelemente sind durchaus hilfreich, wenn es um das Surfen im Web geht. Häufig werden diese kleinen Programme auch als Add Ons bezeichnet und sind für aktive Inhalte eine wichtige Softwarekomponente. Sie ermöglichen das Ansehen von Videos, die Nutzung von Symbolleisten und vielem mehr. Dabei funktioniert Active X jedoch nicht so wie Java und läuft isoliert auf dem Computer mit, sondern ist absolut ungesichert, weshalb es ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Überlegen Sie sich gut, ob Sie Active X wirklich einschalten wollen

So wäre es Hackern beispielsweise über Active X möglich, durch den Besuch des Nutzers einer entsprechend präparierten Website, Daten von der Festplatte auszulesen und zu verwenden. Auch können Active X-Steuerelemente fehlerhaft sein oder nicht gewünschte Inhalte liefern. Ebenfalls ist es Hackern über diese kleinen Programme möglich, Schadsoftware auf dem Computer zu installieren oder durch entsprechende Installierungen einer anderen Person die Steuerung des Computers zu ermöglichen. Der Einsatz von Active X ist daher aus vielen Gründen umstritten.

Fall Sie nun aber doch ein Active X Steuerelement installieren möchten, da der von Ihnen aufgerufene Inhalt auf einer Website nicht anders angezeigt werden kann, sollten Sie äußerst vorsichtig sein und ein paar Punkte berücksichtigen. So können Sie beispielsweise die Active X-Filterung einschalten, um selbst zu steuern, welche Website überhaupt Steuerelemente auf Ihrem Computer verwenden darf. 

Wann sollte das Active X Steuerelement nicht installiert werden?

Wenn die Funktionsfähigkeit einer Website auch ohne ein Active X Steuerelement gegeben ist, dann empfiehlt es sich, auf die Installation dessen zu verzichten. Falls es doch nötig ist, um die Website im gewünschten Format anzuzeigen, sollten Sie sich im Vorfeld selbst ein paar Fragen dazu beantworten.

Fragen Sie sich, ob Sie mit dem Erhalt dieses Steuerelements an dieser Stelle gerechnet haben. Erscheint das Steuerelement unvorhergesehen, dann sollten Sie sehr vorsichtig sein. Überlegen Sie darüber hinaus, ob Sie der Website, die das Steuerelement bereitstellt, vertrauen. Der Internet Explorer beispielsweise zeigt Ihnen in der Regel in einem Dialogfeld den Herausgeber des Active X Steuerelements an. Nur wenn Sie dem Herausgeber vertrauen, sollten Sie das Add On installieren. 

Seien Sie sich über Auswirkungen und Folgen der Installation bewusst

Wenn Ihnen die Informationen zum Steuerelement von der Website, auf der Sie es installieren wollen, nicht zur Verfügung gestellt werden, dann sollten Sie es nicht herunterladen. Installieren Sie das Steuerelement nur, wenn Sie wissen welche Auswirkungen es auf Ihren Computer hat und welchen Zweck das Steuerelement erfüllt. Nur wenn Sie all diese Fragen für sich positiv beantworten können, sollten Sie das Active X Steuerelement installieren.

Falls Sie über den Computer, den Sie nutzen keine Steuerelemente installieren können, kann es daran liegen, dass der Systemadministrator Ihnen diese Rechte nicht eingeräumt hat.

Wie Sie das Active X Steuerelement in Windows 7 installieren, lesen Sie in diesem Artikel!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: