Essen & Trinken Praxistipps

Wann der Klassiker Pizza Margherita wirklich echt ist

Lesezeit: 1 Minute Am 11. Juni 2009 ist sie stolze 120 Jahre alt geworden, die berühmte Pizza Margherita. Obwohl sie nur aus wenigen Zutaten besteht, ist es in Deutschland immer noch eine Seltenheit, einer wirklich echten Pizza Margherita zu begegnen. Was hat also auf dem Teigfladen etwas zu suchen, und was nicht?

1 min Lesezeit

Wann der Klassiker Pizza Margherita wirklich echt ist

Lesezeit: 1 Minute

Pizza Margherita, ein königliches Arme-Leute-Essen
Es war ein Pizzabäcker namens Raffaele Esposito, der die Pizza Margherita der Überlieferung nach am 11. Juni 1889 in Neapel erfand. Zu jener Zeit weilte der italienische König Umberto I. mit seiner Gemahlin Königin Margherita in der Stadt. Sie war neugierig auf das damals schon berühmte Arme-Leute-Essen "Pizza", und es wurde besagter Pizzabäcker beauftragt, drei verschiedene Sorten zu liefern.

Eine zierte, den italienischen Nationalfarben entsprechend, Basilikum, Mozzarella und Tomaten. Diese Pizza soll der Königin besonders gut gemundet haben, woraufhin ihr zu Ehren Raffaele Esposito seiner Schöpfung den Namen Margherita verlieh.

Wann Sie es mit echter Pizza Margherita zu tun haben
Heute tummelt sich gelegentlich einiges auf der Pizza Margherita, das dort nicht verloren hat. Die schlimmsten Sünden sind Gouda oder Emmentaler (oder gar ein billiges Käse-Imitat) und Knoblauch. Auch Oliven oder irgendeine ominöse "Pizzagewürzmischung" oder Pfeffer sind tabu. Der Associazione Verace Pizza Napoletana (Verband der echten Neapolitanischen Pizza) zufolge darf nur Folgendes die Pizza Margherita krönen:

  • Tomatensauce aus gehäuteten Tomaten (frisch oder aus der Dose), vorzugsweise der Sorte San Marzano, wahlweise zusätzlich einige Scheiben frischer Tomaten
  • Mozzarella, entweder aus Büffelmilch (mozzarella di bufala) oder aus Kuhmilch (mozzarella fior di latte)
  • Olivenöl (extra) vergine
  • einige Blätter frisches Basilikum
  • geriebener Hartkäse (beispielsweise Parmigiano Reggiano)
  • Salz

Das Rezept für echte Pizza Margherita
Das Originalrezept einer echten Pizza Margherita, einschließlich der Teigzubereitung, hält die Associazione Verace Pizza Napoletana als PDF-Datei auf Italienisch und Englisch bereit.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: