Praxistipps

Wandern als perfektes Fitnesstraining – 8 Tipps für Ihre Wandertour

Lesezeit: 2 Minuten Wussten Sie, dass Wandern das perfekte Fitnesstraining ist? Wandern mausert sich immer mehr zu einer Trendsportart, es schont die Gelenke und Knochen, stärkt Herz und Kreislauf und hat einen sensationellen Erholungseffekt. Denn Wandern ist neben körperlicher Anstrengung auch Balsam für Geist und Seele. Hier gebe ich Ihnen 8 Tipps für eine Wandertour.

2 min Lesezeit
Wandern als perfektes Fitnesstraining - 8 Tipps für Ihre Wandertour

Wandern als perfektes Fitnesstraining – 8 Tipps für Ihre Wandertour

Lesezeit: 2 Minuten

1. Tipp – beginnen Sie Ihr Fitnesstraining mit einer kleinen Wandertour

Wenn Sie noch nie gewandert sind oder nur selten wandern, dann beginnen Sie Ihr Fitnesstraining mit kleineren Wandertouren. Wählen Sie Touren ohne große Höhenunterschiede und allzu steinigen Wegen. Wenn Sie geübter sind, verlängern Sie die Distanzen und wählen anspruchsvollere Wandertouren.

2. Tipp – wählen Sie ein Tempo, das Ihnen angenehm ist

Wählen Sie beim Wandern immer ein Tempo, das Ihnen angenehm ist. Machen Sie ausreichend Pausen und genießen Sie die Natur.

3. Tipp – achten Sie beim Wandern auf das richtige Schuhwerk

Sehr wichtig beim Wandern ist das richtige Schuhwerk. Gehen Sie in ein Fachgeschäft und lassen Sie sich dort beraten. Vor Ort haben Sie die Gelegenheit, die verschiedenen Wanderschuhe auf unterschiedlichen Untergründen auszuprobieren. Tragen Sie Ihre neu erworbenen Wanderschuhe bei jeder Gelegenheit. So sind Ihre Wanderschuhe gut eingelaufen, wenn Sie auf Wandertour gehen.

4. Tipp – tragen Sie spezielle Wanderstrümpfe

Tragen Sie beim Wandern unbedingt spezielle Wanderstrümpfe. Diese sind an den Fußballen und an den Fersen gepolstert. Das verhindert schmerzhafte Druckstellen und Blasenbildung.

5. Tipp – Wanderroute planen und Wanderkarte besorgen

Planen Sie Ihre Wanderroute und besorgen Sie sich entsprechende Wanderkarten. Diese helfen Ihnen dabei, unterwegs die Orientierung zu behalten. Wählen Sie zu Beginn eine Wanderroute, die Sie im Notfall abkürzen oder abbrechen können.

6. Tipp – achten Sie auf die richtige Bekleidung beim Wandern

Wie bei jedem Fitnesstraining, müssen Sie auch beim Wandern die richtige Bekleidung tragen. Auch hier lohnt sich der Besuch eines Fachgeschäftes. Dort finden Sie speziell beschichtete Hosen und Jacken gegen Wind und Regen.

7. Tipp – Essen und Trinken während der Wandertour

Nicht nur während des klassischen Fitnesstrainings ist das Trinken wichtig, sondern auch beim Wandern. Verlassen Sie sich auf keinen Fall darauf, dass Sie unterwegs eine Wirtschaft finden. Nehmen Sie sich lieber eine Trinkflasche und ausreichend Essen mit. Essen und trinken Sie bevor Hunger und Durst einsetzen. Denn nur so bleibt Ihr Körper während der Wandertour leistungsfähig.

8. Tipp – denken Sie an den Sonnenschutz und Ihr Mobiltelefon

Nehmen Sie auf jeder Wandertour einen Rucksack mit. Darin können Sie neben dem Essen und Trinken zusätzlich Schutzkleidung transportieren. Ebenfalls wichtig ist ein kleines Erste-Hilfe-Set, Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Creme) und ein Mobiltelefon für den Notfall.

Bildnachweis: andreusK / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: