Lebensberatung Praxistipps

Vorsätze für das neue Jahr mit diesen 5 Tipps wirklich umsetzen

Lesezeit: 2 Minuten Zu Beginn eines neuen Jahres fassen viele Menschen Vorsätze, was Sie ändern möchten. Meist sind die Vorsätze jedoch schnell vergessen und werden nicht durchgehalten. Die Tipps aus diesem Artikel können Ihnen bei der Umsetzung helfen.

2 min Lesezeit

Vorsätze für das neue Jahr mit diesen 5 Tipps wirklich umsetzen

Lesezeit: 2 Minuten

An Sylvester nehmen sich viele Menschen Veränderungen in ihrem Leben für das neue Jahr vor. Die Absichten sind gut und zielen meist auf eine Verbesserung der Lebensqualität ab. So nehmen sich die meisten Menschen vor im neuen Jahr endlich mit dem Rauchen aufzuhören, mehr Sport zu treiben oder sich gesünder zu ernähren. Meist bleibt es jedoch bei den guten Vorsätzen.

Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, die Vorsätze auch wirklich umzusetzen.

  1. genaue Formulierung
  2. Motivation
  3. realistische Ziele
  4. Über Vorsätze reden
  5. Stichtag benennen

1. Eine genaue Formulierung

Anstatt „ich möchte mich mehr bewegen“ sollten sie den Vorsatz genau formulieren. Besser ist „im nächsten Jahr werde ich mich einmal pro Woche für eine Stunde sportlich betätigen“. Mit dieser präzisen Formulierung fällt es Ihnen leichter, den Vorsatz einzuhalten.

2. Prüfen Sie ihre Motivation

Hinter den meisten Veränderungswünschen steckt eine gute Absicht und ein gutes Ziel. Prüfen Sie ihre Motivation für den Vorsatz. Sind sie wirklich davon überzeugt, dass es wichtig ist mit dem Rauchen aufzuhören? Oder steckt vielmehr ein „ich sollte mit dem Rauchen aufhören“ dahinter. Nur wenn Sie wirklich mit voller Überzeugung hinter Ihrem Vorsatz stehen, werden Sie in der Lage sein, ihn durchzuhalten.

3. Setzen Sie sich realistische Ziele

Bei großen Zielen kann es ratsam sein, diese in kleine Teilschritte aufzuteilen. Wenn Sie sich zum Beispiel vorgenommen haben, im nächsten Jahr einen Marathon zu laufen, kann die komplette Laufstrecke als Ziel entmutigend wirken. Teilen Sie ihre Ziele in Schritten von 5 Kilometern auf, so ist die Erreichung des Ziels wahrscheinlicher.

4. Reden Sie über Ihre Vorsätze

Vorsätze, die nur Ihnen alleine bekannt sind, können leicht über Bord geworfen werden. Wenn Sie jedoch mit Freunden, Bekannten oder der Familie darüber gesprochen haben, gehen Sie eine größere Verpflichtung ein. Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Sie die Vorsätze auch umsetzen. Außerdem kann man so direkt abklären, ob man auf Unterstützung zählen kann.

5. Nennen Sie sich einen Stichtag, bis zu welchem Sie Ihr Ziel erreicht haben möchten.

Je konkreter ihr Vorsatz, desto leichter fällt die Umsetzung. Bleiben Sie realistisch bei der Einschätzung des Zeitraumes, den Sie für die Erreichung des Zieles benötigen. Es muss nicht unbedingt Neujahr sein. Wenn Sie ausgiebig an Silvester feiern möchten, kann es einfacher sein, ein paar Tage später zu beginnen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: