Familie Praxistipps

Vier Ideen für tolle Partyspiele an Silvester

Lesezeit: 2 Minuten Silvester steht schon in den Startlöchern und Sie wollen in diesem Jahr mit Freunden oder mit der Familie feiern? Dann dürfen auch die entsprechenden Partyspiele nicht fehlen. Diese sollten leicht verständlich sein und natürlich auch allen Spaß machen. Vier tolle Ideen lesen Sie hier.

2 min Lesezeit
Vier Ideen für tolle Partyspiele an Silvester

Vier Ideen für tolle Partyspiele an Silvester

Lesezeit: 2 Minuten

Traditionelle Partyaktionen wie das Bleigießen machen Spaß, sind aber auf Dauer etwas eintönig. Von daher ist es vorteilhaft, ein paar Spielideen für die Silvesterparty zu kennen.

Kerzenblasen-Spiel

Eine witzige Spielidee ist das sogenannte „Kerzenblasen“. Bei diesem Spiel setzt sich das Spielpaar gegenüber, vorzugsweise an einem Tisch. Jeder Spieler bekommt ein Teelicht, eine Streichholzpackung und nach Belieben 4 bis 6 etwas größere Kekse. Wenn die Kerzen angezündet sind, kann das Spiel losgehen.

Der Gewinner des Spiels ist der, der zuerst seine Kekse aufgegessen hat und anschließend pfeift. Jedoch darf nur gegessen werden, wenn die Kerze brennt. Das sollten Sie aber versuchen zu verhindern, indem Sie dem Spielpartner so oft wie möglich die Kerze auspusten.

Pärchen-Fütterung

Bei diesem Partyspiel sitzen die Männer auf den Stühlen und nehmen die Frauen auf ihren Schoß. Die Männer und Frauen bekommen die Augen verbunden. Dann bekommen die Männer eine Schüssel mit leckerem Inhalt wie Pudding oder Rote Grütze. Mit diesem sollen jetzt die Frauen gefüttert werden. Gewonnen hat das Pärchen, welches zuerst die Schale geleert und am wenigsten gekleckert hat.

Pärchen finden

Hier gewinnt das Spielpaar, welches sich zuerst gefunden hat. Der Clou dabei ist, dass man selber nicht weiß, wer man ist und somit auch nicht weiß, wen man suchen muss. Es werden immer halb so viele Wortpaare gebraucht, wie es Spielteilnehmer gibt.

Beispiele für Wortpaare sind Auto und Reifen, Susi und Strolch oder Nudel und Soße. Nun bekommt jeder Mitspieler einen Zettel auf den Rücken geklebt, auf dem steht, wer oder was man ist. Ihren Partner finden Sie, indem Sie den Teilnehmern Fragen stellen. Diese dürfen aber nur mit Ja oder Nein beantwortet werden.

Mumie mit Mütze

Für dieses Spiel wird eine Menge Toilettenpapier benötigt. Jedes Spieler-Pärchen kriegt zwei Rollen Toilettenpapier sowie eine Mütze oder einen Hut. Einer der Spielpartner des jeweiligen Teams stellt sich mit dem Körper und gepressten Armen steif hin. Der andere Spieler muss, wenn das Spiel beginnt, seinen Partner möglichst als Erster von unten nach oben einwickeln. Zuletzt wird noch der Hut auf den eingewickelten Mitspieler gesetzt.

Bildnachweis: Ramona Heim / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...