Naturheilkunde Praxistipps

Vielfältige Schlafstörungen mit Schüßlersalzen behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Schlafstörungen, wie Ein- oder Durchschlafstörungen können durch vielfältige Gründe verursacht werden. Allein durch Übermüdung im Jetlag-Zustand kann es zu Einschlaf- oder sogar Schlafstörungen kommen. Sei es, dass man einfach nicht so richtig abschalten kann. Auch hier können Ihnen die biochemischen Mineralsalze nach Dr. med. Wilhelm Schüßler (Schüßlersalze) sehr dienlich sein.

2 min Lesezeit
Vielfältige Schlafstörungen mit Schüßlersalzen behandeln

Vielfältige Schlafstörungen mit Schüßlersalzen behandeln

Lesezeit: 2 Minuten

Verschiedene Ursachen für Schlafstörungen

Ein- und Durchschlafschwierigkeiten können aufgrund von verschiedenen Ursachen entstehen: die ständigen Gedanken über Sorgen mit den Finanzen, über die Kinder oder der Arbeitslosigkeit bzw. Stress im Job können hier genannt werden. Des Weiteren können auch Stress oder gar Mobbing in täglichen Arbeitssituationen die Ursache der Schlaflosigkeit sein.

Mit der richtigen Dosierung und den richtigen biochemischen Mineralsalzen nach Schüßler können Sie den Schlafstörungen bald eine Abfuhr erteilen. Achten Sie vor der Einnahme der Schüßlersalze auf die genaue Ursache der Schlafstörung. Sie sollten die ausgewählten Schüßlersalze kurmäßig ca. 3 bis 4 Wochen lang einnehmen.

Sie erzielen hierbei jedoch den besten Effekt, wenn Sie die entsprechenden Schüßlersalze etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen als so genannte „Heiße Sieben“ mit langsamen Schlucken einnehmen. Speicheln Sie dabei jeden Schluck im Mund ein. Nehmen Sie hierfür drei Tabletten der unten aufgeführten Schüßlersalz-Art.

Folgende biochemischen Mineralsalze nach Dr. med. Schüßler können Sie bei den genannten Ursachen wie oben beschrieben einnehmen:

Ursache: allgemeine Müdigkeit (Übermüdung):

  • Schüßlersalz-Nr.:  5 Kalium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.:  8 Natrium chloratum D6
  • Schüßlersalz-Nr.:  9 Natrium phosphoricum D6

Ursache: Übermüdung durch Erschöpfung

  • Schüßlersalz-Nr.: 2 Calcium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 9 Natrium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 10 Natrium sulfuricum D6

Ursache: Müdigkeit durch Sauerstoffmangel

  • Schüßlersalz-Nr.: 3 Ferrum phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 6 Kalium sulfuricum D6

Ursache: Schlaflosigkeit durch Übersäuerung des Organismus

  • Schüßlersalz-Nr.: 9 Natrium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr. 23 Natrium bicarbonicum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 24 Arsenum jodatum D6

Ursache: Schlaflosigkeit durch innere Unruhe (Gedankenkreisen)

  • Schüßlersalz-Nr.: 5 Kalium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 7 Magnesium phosphoricum d6
  • Schüßlersalz-Nr.: 8 Natrium chloratum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 11 Silicea D12
  • Schüßlersalz-Nr.: 21 Zincum chloratum D6

Ursache: Einschlafstörungen

  • Schüßlersalz-Nr.: 7 Magnesium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 21 Zincum chloratum D6

Ursache: Schlafstörungen durch Überreizung (PC-Arbeit, TV-schauen)

  • Schüßlersalz-Nr.: 2 Calcium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 5 Kalium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 7 Magnesium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 8 Natrium chloratum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 11 Silicea D12

Ursache: Unruhiger und nicht entspannter Schlaf

  • Schüßlersalz-Nr.: 7 Magnesium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 11 Silicea D12

Ursache: Schlafstörungen mit immer wieder nächtlichem Erwachen:

  • Schüßlersalz-Nr.: 5 Kalium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 10 Natrium sulfuricum D6

Ursache: Schlafstörungen durch Alpträume

  • Schüßlersalz-Nr.: 10 Natrium sulfuricum D6

Ursache: Frühjahrs- bzw. Herbstmüdigkeit (biochemischer Mineralsalz-Cocktail)

  • Schüßlersalz-Nr.: 3 Ferrum phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 5 Kalium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 6 Kalium sulfuricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 9 Natrium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 10 Natrium sulfuricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 11 Silicea D12

Ursache: Schlafschwierigkeiten wegen undefinierten Ängsten

  • Schüßlersalz-Nr.: 5 Kalium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr. 6 Kalium sulfuricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 7 Magnesium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr. 8 Natrium chloratum D6
  • Schüßlersalz-Nr. 11 Silicea D12

Ursache: Schlafstörungen durch Jetlag

  • Schüßlersalz-Nr.: 3 Ferrum phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 5 Kalium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 7 Magnesium phosphoricum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 8 Natrium chloratum D6
  • Schüßlersalz-Nr.: 21 Zincum chloratum D6

Falls Sie keinen Erfolg mit den oben aufgeführten biochemischen Mineralsalzen haben sollten, so vereinbaren Sie am besten mit einem Heilpraktiker einen entsprechenden Termin. Denn hier kann der genaue Grund der Schlafschwierigkeiten ergründet und entsprechend gut mit naturheilkundlichen Therapien behandelt werden.

Bildnachweis: Antonioguillem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):