Gesundheit Praxistipps

Verstauchtes Fußgelenk – wann Sie zum Arzt gehen sollten

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie sich ein Fußgelenk verstaucht haben, sollten Sie grundsätzlich zum Arzt gehen, wenn folgende Voraussetzungen auf Sie zutreffen: Wenn Sie starke Schmerzen im Fußgelenk haben und das Fußgelenk sichtbar deformiert ist.

< 1 min Lesezeit
Verstauchtes Fußgelenk – wann Sie zum Arzt gehen sollten

Verstauchtes Fußgelenk – wann Sie zum Arzt gehen sollten

Lesezeit: < 1 Minute

Aber auch in diesen Fällen sollten Sie mit einem verstauchten Fußgelenk einen Arzt aufsuchen:

  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Gewicht auf dem Gelenk zu tragen.
  • Ihr Fußgelenk ist sehr geschwollen und hat sich verfärbt.
  • Sie haben öfter Probleme mit Ihrem Fußgelenk und knicken häufig um.

Gehen Sie auch dann zu Ihrem Arzt, wenn sich Schmerzen und Schwellung nach zwei oder drei Tagen der Selbstbehandlung noch verbessert haben. Zu den üblichen Maßnahmen, die Sie zu Hause selbst durchführen können, gehören

  • umgehende Kühlung mit Kompressen und/oder Eis,
  • Hochlegen Ihres  Fußgelenks über das Niveau Ihres Herzens,
  • Reduzierung von gewichtstragenden Aktivitäten wie zum Beispiel Gehen.

Wie Sie eine Verstauchung selbst behandeln

Bei leichten bis schweren Schmerzen können Sie auch vorübergehend Krücken, eine abnehmbare, luftgepolsterte Manschette (Aircase-Schiene) oder knöchelhohe Wanderschuhe benutzen. Damit entlasten Sie die überdehnten Bänder, die das Fußgelenk halten, und beschleunigen die Heilung.
Gehen die Schmerzen weg, können Sie das Fußgelenk langsam, nach und nach, mehr und mehr belasten. Wenn Schmerzen und Schwellung des  Fußgelenks abgenommen haben, kann ein Bewegungsprogramm dazu beitragen, die Stärke und Stabilität wieder herzustellen.
Eine Operation des Fußgelenks ist nur in seltenen Fällen erforderlich.

Bildnachweis: Jens Rother / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: