Praxistipps

VELUVIA: Mikronährstoffe aus pflanzlichen Quellen

Lesezeit: 3 Minuten Wir alle wünschen uns ein langes und möglichst gesundes Leben. Eine der wichtigsten Voraussetzungen hierfür ist ein gesunder Lebensstil. Dazu gehören regelmäßige Bewegung, Ruhephasen, Stressvermeidung und natürlich eine ausgewogene Ernährung.

3 min Lesezeit
VELUVIA: Mikronährstoffe aus pflanzlichen Quellen

Autor:

VELUVIA: Mikronährstoffe aus pflanzlichen Quellen

Lesezeit: 3 Minuten

Doch vor allem in Bezug auf unsere Ernährung sind wir in der heutigen schnelllebigen Zeit häufig nachlässig. An dieser Stelle bieten Ihnen Superfood Nährstoffpräparate von VELUVIA eine sehr gute Unterstützung. Sie enthalten wichtige Mikronährstoffe aus pflanzlichen Quellen und sind somit eine sehr gute Lösung, um Ihre tägliche Ernährung einfach und vor allem nährstoffreich zu ergänzen.

VELUVIA nutzt Mikronährstoffe aus Superfoods

Nahrungsergänzung ist für VELUVIA eine Sache des Vertrauens. Aus diesem Grund verwendet das Familienunternehmen für die Herstellung seines Sortiments ausschließlich hochwertige, in Deutschland entwickelte, abgefüllte und geprüfte Nahrungsergänzungen auf Basis gesunder Superfoods.

Doch was bedeutet Superfood überhaupt? Es handelt sich dabei um natürliche Lebensmittel mit besonders hoher Mikronährstoffdichte. Gewonnen wird das für VELUVIA Nährstoffkapseln verwendete Superfood aus Obst und Gemüse, Algen und Pilzen, aber auch aus exotischen Lebensmitteln wie Maca, Moringa oder Mikroalgen, die man nicht einfach so im Supermarkt nebenan kaufen kann. Diese ausgesuchten Zutaten aus aller Welt, die für ihre besonderen Inhaltsstoffe geschätzt werden, bringt VELUVIA in eine alltagstaugliche Kapselform, sodass sie ganz leicht überallhin mitgenommen und ganz einfach eingenommen werden können.

VELUVIA setzt auf sekundäre Pflanzenstoffe

VELUVIA legt bei der Herstellung seiner Produkte hohen Wert darauf, die Superfoods intelligent zu kombinieren. Wichtig ist dabei das Zusammenspiel von Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen. Durch diese synergetische Nährstoff-Bereitstellung sollen optimierte Effekte für den menschlichen Körper erzielt werden.

Doch nicht nur das Zusammenspiel dieser Inhaltsstoffe, sondern vor allem der natürliche Verbund von Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen ist entscheidend. Wenn in Nahrungsergänzungen die Kombination an Nährstoffen erhalten bleibt, die auch in den unverarbeiteten Lebensmitteln zu finden sind, können sich, im Vergleich zu einer Einnahme einzelner isolierter Substanzen, beispielsweise Vorteile hinsichtlich der Bioverfügbarkeit für den Körper ergeben.

Zur Herstellung der Kapseln kommt die sogenannte Extraktion zum Einsatz. Bei diesem Verfahren wird den Rohstoffen auf sanfte Weise das Wasser entzogen. Was übrig bleibt ist ein wertvolles Pulver, das reich ist an den für eine gesunde Ernährung so wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen.

Was aber ist an den sekundären Pflanzenstoffen so besonders? Ihnen wird ein positiver Einfluss auf diverse Stoffwechselvorgänge des menschlichen Körpers zugeschrieben. So soll beispielsweise der sekundäre Pflanzenstoff OPC über blutdrucksenkende Eigenschaften verfügen.

Bislang sind ca. 100.000 sekundäre Pflanzenstoffe bekannt. Zu den für die Ernährung interessanten Gruppen gehören u. a.:

  1. Glucosinolate: Ihnen wird nachgesagt, die körpereigene Immunabwehr verbessern zu können. Darüber hinaus sollen sie Entgiftungsvorgänge im Körper günstig beeinflussen können.
  2. Sulfide: Aufgrund neuester Forschungsergebnisse sollen Sulfide positive Eigenschaft auf den Magen-Darm-Trakt haben. Zudem wird ihnen zugeschrieben, die Verdauung positiv beeinflussen und vor Magen- und Dickdarmkrebs sowie Magengeschwüren schützen zu können.
  3. Carotinoide: Diese sekundären Pflanzenstoffe, die antioxidative Eigenschaften besitzen sollen, sind vor allem in Karotten enthalten.
  4. Flavonoide: Ihnen wird die Eigenschaft zugeschrieben, freie Radikale unschädlich zu machen und möglicherweise auch das Immunsystem stärken zu können. Zudem sollen sie auch vor einem Herzinfarkt schützen können.

VELUVIA: Verzicht auf synthetische Mikronährstoffe

VELUVIA setzt bei der Herstellung seiner Kapseln auf die Verwendung hochwertiger pflanzlicher Rohstoffe. Sowohl Nährstoffpulver als auch Kapselhülle sind frei von Silikaten, Aroma-, Konservierungs- und anderen Hilfsstoffen. Die Zutaten sind natürlichen Ursprungs, selbst die Kapselhülle wird aus Cellulose, d. h. aus pflanzlichem Material, hergestellt. Aus rechtlichen Gründen muss Cellulose allerdings als Zusatzstoff deklariert werden.

Produziert werden die Nahrungsergänzungsmittel in einem semi-manuellen Verfahren. Aus diesem Grund sind die Kapseln, anders als bei der maschinellen Verarbeitung, frei von Trenn-, Binde- und Gleitmitteln. Darüber hinaus wird die Kapselhülle ohne Gelatine produziert. Somit sind die Superfood Produkte von VELUVIA auch für Vegetarier und Veganer zum Verzehr geeignet.

VELUVIA verwendet Mikronährstoffe mit wissenschaftlich bewiesener Wirkung

VELUVIA Nahrungsergänzungsmittel unterstützen Sie dabei, Ihren individuellen Mikronährstoffbedarf täglich optimal abzudecken. Darauf sollten Sie vor allem dann achten, wenn Ihr Körper aufgrund von Stress oder gesteigerter sportlicher Aktivität einen höheren Nährstoffbedarf aufweist.

VELUVIA Nährstoffpräparate wurden gemeinsam mit Ernährungs-Experten entwickelt und auf viele verschiedene individuelle Bedürfnisse zugeschnitten. Egal ob Sie Nährstoffe für Haut, Haare und Nägel suchen, ob Sie Ihre Leistungsfähigkeit steigern oder für mehr Gelassenheit sorgen wollen, VELUVIA hat die passenden Nahrungsergänzungen dafür.

Die in VELUVIA enthaltenen Mikronährstoffe wie beispielsweis Zink, Vitamin D oder Vitamin C sind für ihre gesundheitsfördernden Effekte bekannt. So kann das etwa das in VELUVIA energy enthaltene Riboflavin zu einem gesunden Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Ermüdung beitragen. Die in einer Tagesportion enthaltene Menge deckt 100% des empfohlenen Tagesbedarfs ab. Oder VELUVIA immun: Die darin enthaltenen Inhaltsstoffe Vitamin C und D3 können nachweislich zu einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen. Auch hier sind diese Vitamine in der 100%igen Referenzmenge der täglichen Zufuhr in einer Tagesration enthalten.

Grundsätzlich betont der Hersteller, dass VELUVIA Produkte keinen Ersatz für eine gesunde Ernährung darstellen können. Gleichwohl können Sie die Präparate nutzen, um mögliche Versorgungslücken essenzieller Mikronährstoffe auszugleichen, eine ausgewogene Ernährung sinnvoll zu ergänzen und somit einen zusätzlichen Beitrag zu einem gesunden Lebensstil zu leisten. Für ein verbessertes Wohlbefinden – Tag für Tag.

Bildnachweis: Marek / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: