Essen & Trinken Praxistipps

Vegetarische Rezepte für Genießer

Lesezeit: 2 Minuten Vegetarische Ernährung liegt voll im Trend. Damit Sie vegetarische Rezepte einmal ausprobieren können, haben wir drei besonders leichte vegetarische Rezepte ausprobiert. Sie sind sehr bekömmlich, haben wenig Kalorien und jede Menge Nährstoffe und Vitamine. Während Sie unseren Frühstücksvorschlag schon am Abend zuvor zubereiten können, sind die Buletten warm oder kalt ein kulinarischer Genuss.

2 min Lesezeit
Vegetarische Rezepte für Genießer

Vegetarische Rezepte für Genießer

Lesezeit: 2 Minuten

Vegetarische Rezepte für das Frühstück

Ein Frühstücksbrei mit Amarant liefert nicht nur wichtige Mineralstoffe, sondern bringt mit saisonalen Obst und Beeren einen Vitaminkick am Morgen. Spülen Sie dazu 280 g Amarant unter fließendem Wasser ab und geben Sie es mit einem Liter Hafermilch und einer Prise Salz in einen Topf. Die Garzeit beträgt rund 40 Minuten. Rühren Sie die Masse von Zeit zu Zeit um. Heben Sie zwei EL Cashewmus und 1 TL Vanille unter und lassen Sie das Ganze nochmals aufkochen. Vier Esslöffel Reissirup bringen die nötige Süße. Nun verteilen Sie den Snack in Müslischalen und dekorieren das Ganze mit einer Schicht Beeren.

Leckere vegetarische Buletten

Die Buletten sind mit Kartoffeln und Gemüse ein warmes Hauptgericht. Kalt liefern sie schnelle Energie zwischendurch oder ergänzen die Grillparty. Für acht Buletten benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 240 g Kidneybohnen
  • 1,5 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Pinienkerne
  • 2 EL Haferflocken
  • 1,5 TL Meersalz
  • 1,5 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Senf
  • 2-3 EL Olivenöl
  • als Gewürze: Zimt, Kurkuma, schwarzer Pfeffer

Für das vegetarische Rezept zerdrücken Sie die abgetropften Kidneybohnen mit einer Gabel. Zermahlen Sie die Haferflocken im Mixer und geben Sie die Mischung zu den zerdrückten Kidneybohnen in eine Schüssel. Nun geben Sie die angerösteten Pinienkerne, die restlichen Zutaten und von jedem Gewürz eine Messerspitze dazu. Formen Sie aus dem Teig kleine Buletten und braten Sie diese rund vier Minuten von jeder Seite an. Die Zubereitungszeit für das vegetarische Rezept liegt bei rund 25 Minuten.

Vegetarisches Eis

Bei allen Leckermäulchen kommt Eis besonders gut an. Wenn Sie Ihrer Familie einen gesunden Eisgenuss mit vielen Vitaminen zubereiten wollen, dann benötigen Sie mehrere Eisbehälter am Stiel aus Kunststoff. Pürieren Sie das Fruchtfleisch von 500 Gramm Bio Orangen und 500 Gramm Mango im Mixer. Sie können das Mus mit gesunder Apfelsüße nach ihrem Geschmack süßen. Füllen Sie die Masse anschließend in die Eisbehälter und gefrieren Sie Ihr selbst gemachtes vegetarisches Eis für zehn bis zwölf Stunden ein.

Fazit

Vegetarische Rezepte müssen nicht aufwendig sein. Wenn Sie die Grundzutaten einmal im Haus haben, dann lassen sich daraus viele schmackhafte Gerichte zaubern.

Bildnachweis: denio109 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: