Praxistipps

Universalreiniger und andere Putzmittel selber herstellen

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie es leid sind, teure Putzmittel zu kaufen, die gar nicht funktionieren, dann sollten Sie einmal darüber nachdenken, ein Putzmittel selber herzustellen. Das ist ganz einfach und in vielen Fällen sogar effektiver als ein Mittel, das viel Geld kostet.

2 min Lesezeit
Universalreiniger und andere Putzmittel selber herstellen

Universalreiniger und andere Putzmittel selber herstellen

Lesezeit: 2 Minuten

Eine eigene Scheuermilch

Wenn Sie keine Scheuermilch zur Hand haben, können Sie bei hartnäckigen Flecken auf dem Herd einfach Salz benutzen. Streuen Sie das Salz einfach auf die zu putzende Stelle oder auf Ihren feuchten Lappen und wischen mit diesem über die Stelle. Das Salz wirkt genauso gut, wie die Scheuerkörner im Scheuermittel.

Scheuermilch zum Badputzen

Um eine eigene Scheuermilch für das Bad zu mischen, benötigen Sie:

  • Zitronensaft
  • Schmierseife
  • 2 EL Natron
  • 2 EL Salz

Suchen Sie sich eine Flasche aus, in der Sie die Zutaten mischen und aufbewahren können.

Essigwasser gegen Kalkflecken

Wenn Sie 50 Prozent Essigessenz und 50 Prozent warmes Wasser mischen, bekommen Sie eine hervorragende Mischung gegen Kalkflecken aller Art. Ob Sie nun eine Duschbrause in die Lösung einlegen oder ob Sie die Duschabtrennung damit reinigen, die Kalkflecken lösen sich wunderbar.

Universalreiniger für Küche und Bad

Mit diesen Zutaten bekommen Sie einen Universalreiniger für Küche und Bad:

  • 1 EL Speisesoda
  • 1 Liter heißes Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Teebaumöl
  • 1 EL Essig

Geben Sie das Speisesoda zuerst in eine Flasche und kippen Sie das Wasser hinterher. Geben Sie danach die restlichen Zutaten dazu und schon haben Sie einen Universalreiniger für Küche und Bad. Benutzen Sie diese Mischung nicht für den Boden, da das Öl rutschig sein kann. Außerdem sollten Sie auf Teebaumöl verzichten, wenn Sie eine Katze haben. Diese vertragen das Öl nicht besonders gut.

Glasreiniger für alle Flächen

Einen einfachen Glasreiniger bekommen Sie entweder mit ein wenig Spülmittel und Wasser oder aber Wasser mit ein wenig Essig und Zitrone, oder auch mit Wasser und einem Spritzer Salmiakgeist. Wenn Sie das Fenster damit gereinigt haben, können Sie mit einfachem Zeitungspapier nachreiben und Streifen auf den Fenster entfernen.

Badputzmittel gegen Schimmel

Mit den Zutaten:

  • 150 ml Wasser
  • 4 Tropfen Spülmittel
  • 40 ml Essigessenz
  • 20 Tropfen Teebaumöl
  • 20 Tropfen Orangenöl

können Sie ganz einfach ein Badputzmittel herstellen, mit dem Sie vor allen Dingen die Fugen reinigen können. Wenn diese häufig von Schimmel befallen sind, werden Sie schnell merken, dass dieses Putzmittel wahre Wunder wirkt und Sie nicht einmal Chlorreiniger dafür brauchen.

Bildnachweis: pictworks / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: