Gesundheit Praxistipps

Übungen zum Mentaltraining: Thymus-Aktivierung plus Positiv-Affirmation (Teil 3)

Lesezeit: 2 Minuten Im Mentaltraining wird der zielgerichtete Einsatz der Lebensenergie geübt. Diese Energie des Menschen sitzt im Bereich des Thymus, wo die Thymusdrüse mit ihren verschiedenen wichtigen Funktionen aktiv ist. In Kombination der Aktivierung des Thymus mit bewussten Affirmationen können gute Erfolge erreicht werden.

2 min Lesezeit

Übungen zum Mentaltraining: Thymus-Aktivierung plus Positiv-Affirmation (Teil 3)

Lesezeit: 2 Minuten

Die Thymusdrüse als Sitz der Lebensenergie
Die Thymusdrüse befindet sich hinter dem Brustbein. Sie erfüllt bei uns Menschen verschiedene wichtige Funktionen. Sie bildet unser körperliches System der Abwehr, der Entgiftung und des  Wachstums. Aber noch zwei weitere wesentliche Funktionen werden durch den Thymus erfüllt:

  • Der Thymus verbindet Geist und Körper und ist zugleich von geistig-psychischen Faktoren und Stress beeinflusst.
  • Das Überwachen bzw. Regulieren des Energieflusses im Körper und damit auch die Beeinflussung der Stärke der Muskelkontraktionen. Deshalb wird der Thymus als Sitz der Lebensenergie angesehen.

Unsere Gedanken beeinflussen die Lebensenergie.
Eine gute Übung im Mentaltraining zur zielgerichteten Steuerung der Gedankenkraft und der seelisch-körperlichen Kräftigung der Herzensqualität ist die von John Diamond empfohlene Verbindung von Affirmationen mit einem leichten Klopfen auf das Brustbein, des Sitzes der Thymusdrüse.

So geht diese spezielle Übung des Mentaltrainings

  • Suchen Sie sich einen Platz, an dem Sie einige Zeit ungestört sein können.
  • Nehmen Sie Papier und einen Stift.
  • Gehen Sie alle aktuellen Probleme und Schwierigkeiten in Ihrem Leben durch.
  • Machen Sie eine Tabelle und schreiben Sie das jeweilige Problem in Stichworten auf und daneben deren Umwandlung ins Positive. Beispielsweise so:
    Ich bin ängstlich. –> Ich bin mutig.
    Ich bin schwach. –> Ich bin stark.  
    Ich bin misstrauisch –> Ich bin voller Vertrauen.
  • Damit stellen Sie eine Liste aller positiven Merkmale auf, von denen sie glauben, dass Sie diese Qualitäten für ein gesundes, erfolgreiches und  glückliches Leben bräuchten.
Übungen zum Mentaltraining: Thymus-Aktivierung plus Positiv-Affirmation (Teil 3)

Danach führen Sie die eigentliche Übung des Mentaltrainings durch

  • Stellen Sie sich bequem hin. Am besten stellen Sie sich vor einen (großen) Spiegel.
  • Atmen Sie dreimal tief ein und langsam wieder aus.
  • Dann klopfen Sie sanft auf Ihr Brustbein (Thymus) und sagen gleichzeitig dazu nacheinander die von Ihnen ausgewählten positiven Eigenschaften auf:
    Ich bin mutig.
    Ich bin stark.
    Ich bin voller Vertrauen…

Dieses Mentaltraining aktiviert und orientiert Ihre Lebensenergie auf die gewünschten positiven Merkmale hin.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: