Computer Praxistipps

TV Browser: In 5 einfachen Schritten perfekt eingestellt

Lesezeit: 2 Minuten Die klassische Fernsehzeitung hat ausgedient, wenn Sie sich in erster Linie für das Programm und weniger für redaktionelle Beiträge interessieren. Eine umfangreiche Übersicht mit mehr als 1.000 Sendern aus den Bereichen Fernsehen und Radio bietet die Anwendung TV Browser. Wie Sie die elektronische Programmzeitung optimal nutzen, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

TV Browser: In 5 einfachen Schritten perfekt eingestellt

Lesezeit: 2 Minuten

Früher war es ein ganz normaler Vorgang, mindestens alle zwei Wochen eine Fernsehzeitung mit dem TV-Programm aus dem Briefkasten zu ziehen und das Magazin der vorangegangenen Sendephase im Altpapier zu entsorgen. Außerdem musste im Jahrestakt die Abogebühr für die Übersicht über das Fernsehprogramm entrichtet werden. Heutzutage gibt es erfreulich umweltschonende und kostengünstigere Alternativen, wie die TV-Zeitschrift am Computer. Eine solche Anwendung ist TV-Browser. Kostenlos erhalten Sie hier das Angebot von über 1.000 Sendern stets aktuell auf den Bildschirm Ihres Computers geliefert.

So installieren Sie die digitale Fernsehzeitung auf Ihrem Rechner

Die Anwendung TV Browser können Sie kostenlos im Internet herunterladen. Das Programm steht neben Windows auch für MAC OS X, Linux und Android zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine portable Variante auf einem USB-Stick zu installieren. Eine wichtige Voraussetzung für den Einsatz ist, dass auf Ihrem Computer eine kostenlose Java-Laufzeitumgebung ab Version 6.0 installiert ist. Falls das nicht der Fall ist, werden Sie beim ersten Start der Anwendung darauf aufmerksam gemacht. Das Programm leitet Sie dann direkt zur Installationsseite weiter. Von hier aus können Sie Java per Mausklick auf Ihr System aufspielen.

Stellen Sie sich mit wenigen Mausklicks TV Browser ein

  1. Nachdem Sie TV Browser installiert haben, bestätigen Sie die Voreinstellungen der Anwendung nach dem ersten Start. Lediglich dann, wenn Sie einen Proxy-Server verwenden, müssen Sie die erforderlichen Einstellungen vornehmen.
  2. Über Plug-Ins lädt TV Browser das Senderangebot herunter. Damit Sie bei den zahlreichen Stationen aus TV und Radio den Überblick behalten, stellen Sie sich Ihre ganz persönliche Senderliste zusammen. Wählen Sie dazu aus dem Angebot in der linken Liste auf der Programmoberfläche die Sender aus, die Sie in Ihre Übersicht aufnehmen wollen. Verschieben Sie die Stationen dann über einen Klick auf den grünen Pfeil in die Liste auf der rechten Seite.
  3. Löschen können Sie Stationen jederzeit, indem Sie sie markieren und dann den entgegengesetzten Pfeil anklicken.
  4. Mein Tipp: Wenn Sie besonders viele Stationen in einer Übersicht zusammenfassen, fügen Sie sinnvolle Trenner ein. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche mit der durchgezogenen Linie. Der Trenner wird dann unterhalb der aktuell markierten Station eingefügt.
  5. Nach einer kurzen Bestätigung lädt TV Browser das Programm der von Ihnen festgelegten Stationen herunter. Die Informationen werden Ihnen nun wie in einer Fernsehzeitung in jeweils einer Spalte pro Sender dargestellt. Beschreibungen zu den Inhalten finden Sie, indem Sie eine Sendung in der Übersicht anklicken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: