Gesundheit Praxistipps

Triathlon: Der Startpass ist ein Muss

Lesezeit: < 1 Minute Jeder aktive Triathlet sollte ihn haben bzw. muss ihn haben: Den DTU Startpass. Um an offiziellen Wettkämpfen und Triathlon Veranstaltungen teilnehmen zu können benötigt man diesen Startpass. Im Ausnahmefall genügt auch eine so genannte Tageslizenz, die bei dem Veranstalter des jeweiligen Triathlons erworben werden kann.

< 1 min Lesezeit

Triathlon: Der Startpass ist ein Muss

Lesezeit: < 1 Minute

Triathlon: Tageslizenz
Die Tageslizenz berechtigt an dem Wettkampf teilzunehmen, der von dem jeweiligen Veranstalter ausgetragen wird. Man benötigt diesen unbedingt aus versicherungstechnischen Gründen, falls Unfälle verursacht oder Verletzungen davongetragen werden. Die DTU (Deutsche Triathlon Union) hat den Startpass zur Grundlage eines jeden Triathlon ab der Olympischen Distanz zur Bedingung gemacht. Die Tageslizenzen erhält man ab 15 EUR, wenn kein gültiger Starterpass vorhanden ist.

DTU Startpass: Die bessere Alternative
Für alle, die sich dem Triathlon verschrieben haben und auch während ihres Trainings versichert sein wollen, bietet sich der DTU Startpass an. Diesen kann man über einen Sportverein, der eine eigene Triathlonabteilung führt beziehen. Voraussetzung ist allerdings, dass man mit dem Startpass auch den Triathlon im Namen des Vereines bestreitet.

Die Kosten für den Startpass übernehmen die Vereine überwiegend zu einem großen Anteil, so dass nur noch ein geringer Eigenanteil von ca. 5 EUR bis 10 EUR zu leisten ist. Dafür können aber auch mehrere Wettkämpfe im Jahr bestritten werden, ohne dass weitere Kosten für einen Startpass oder eine Tageslizenz entstehen. Der Startpass muss jedes Jahr erneuert werden.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: